pyqt4: text ist utf-8, wird aber nicht richtig dargestellt

16/06/2013 - 18:02 von Wolfgang Meiners | Report spam
Hallo Gruppe,

ich habe ein Problem, das ich zunàchst für ein Programmierproblem
gehalten habe. Mittlerweile bin ich aber davon überzeugt, dass es mit
dem Terminal unter OSX zu tun hat.

Ich habe OSX 10.6.8, Python 3.3.0, PyQt4 4.9.4. Um mein Problem zu
erklàren, habe ich ein Programm geschrieben, das nichts weiter macht,
als ein Label mit dem Text 'Ätsch' und ein Textfeld mit dem Buchstaben
'Ä' zu schreiben. Dieses Programm führt, im Terminal ausgeführt zum
einer Fehlerhaften Ausgabe, in der das 'Ä' durch ein Replacement
Charakter ersetzt wird. Starte ich das Programm unter eclipse, ist die
Ausgabe korrekt.

Unter Linux arbeitet das Programm ebenfalls fehlerfrei.

In meiner ~/.profile steht unter anderem
LC_ALL=de_DE.UTF-8
set input-meta on
set output-meta on
set convert-meta off

weiter steht in der Datei
.MacOSX/environment.plist
{
"LC_ALL" = "UTF-8-MAC";
"inup-meta" = on;
"output-meta" = on;
"convert-meta" = off;
}

und dann habe ich noch eine Datei .CFUserTextEncoding
mit dem Inhalt
0x08000100:3

sowie eine Shellvariable
echo $__CF_USER_TEXT_ENCODING
0x1F5:0x08000100:3

Das Programm kann unter der url
https://dl.dropboxusercontent.com/u...inimal.zip

geladen werden, die Ausgabe bei Aufruf aus dem Terminal unter
https://dl.dropboxusercontent.com/u.../Foto1.png

und die Ausgabe bei Aufruf von eclipse aus unter
https://dl.dropboxusercontent.com/u.../Foto2.png

Hat jemand eine Idee, wie ich das Programm zu einer fehlerfreien
Darstellung bringen kann, wenn ich es aus dem Terminal ausführe?

Danke für alle Tipps
Wolfgang
 

Lesen sie die antworten

#1 Wolfgang Meiners
20/06/2013 - 10:34 | Warnen spam
Am 16.06.13 18:02, schrieb Wolfgang Meiners:
Hallo Gruppe,

ich habe ein Problem, das ich zunàchst für ein Programmierproblem
gehalten habe. Mittlerweile bin ich aber davon überzeugt, dass es mit
dem Terminal unter OSX zu tun hat.




Es war doch ein Problem von Python3.3.0 oder PyQt 4.9.6. Nach
Installation der neuesten Pakete ist der Darstellungsfehler verschwunden.

Wolfgang

Ähnliche fragen