Pythagoras - Zeichnen in ein Dialogfeld

13/02/2009 - 07:11 von Ulrike Maier | Report spam
Hallo,

ich möchte einen Dialog mit dem Pythagoras zeichnen.
Welche Möglichkeiten habe ich? GDI kenne ich mich nicht so aus.
Einfach die 3 Seiten.
Berechnen soll es dann
a
b
c

Danach soll das Ergebnis ausgedruckt werden.
Textdatei und Drucker.

DANKE.

Grüße Ulrike
 

Lesen sie die antworten

#1 Karsten Sosna
13/02/2009 - 13:03 | Warnen spam
Hallo Ulrike,
wenn Du Dein Posting nochmals liest, meinste Du ncht auch das die
Informationen doch etwas mager sind?


ich möchte einen Dialog mit dem Pythagoras zeichnen.


Pythagoras konnte sicherlich zeichnen, aber mt Ihm zu zeichnen könnte
definitiv schwerfallen. ;=)

Welche Möglichkeiten habe ich?


Viele es kommt darauf was Du machen willst.

GDI kenne ich mich nicht so aus.



Wenn es um das Zeichnen geht, liegt es wohl nah GDI(plus) zu bemühen.

Einfach die 3 Seiten.


Kein Problem, siehe:

<Graphics>.DrawLine
<Graphics>.DrawLines
<Graphics>.DrawPolygon
<Graphics>.DrawPath

Berechnen soll es dann
a
b
c


Weder GDI noch irgendeine Schnittstelle zum Zeichen kann Dir diese Aufgabe
abnehmen.
Wenn Du alle 3 Seiten hast, musst Du mittels des Cosinussatz die Winkel
berechnen, anhand der Winkel kannst Du dann alles in ein Koordinatensystem
überführen. Überführung von Polarkoordinaten >> karthessische
Koordinatensystem. Achtung, das karthessische Koordinatensystem
unterscheidet sich vom Bildschirmkoordinatensystem bei GDI hinsichtlich der
Richtung der Ordinate(Y-Achse).

Danach soll das Ergebnis ausgedruckt werden.
Textdatei und Drucker.



Auch das geschieht via GDI+. Gleiche Routine wie oben. Für Textausgaben
zusàtzlich <Graphics>.DrawString .

Auf ein konkretes Beispiel verzichte ich, da mir zuviel Unbekannte vorhanden
sind. Würde ich Beispieldaten nehmen, ich lege nur die 3 Seiten fest. Lege
der Code bei ca. 20-30 Programmzeilen, wo ich meine das Du sie nicht
verstehst.
Zum Zeichnen einer einfachen Linie benutzt Du einfach Graphics.DrawLine(pen,
point1, point2). Den "pen" kannst kannst Du am einfachsten aus der
Pens-Auflistung nehmen. Die X- und Y-Komponenten der Punkte "point1" und
"point2" musst _Du_ berechnen, und das via Sinus- und Cosinussatz.
Gruß Scotty

Ähnliche fragen