Q: DNS-Alias

31/10/2007 - 08:37 von Ralf Pichocki | Report spam
Hi!

Da ich mich (gezwungernermaßen ;-) mit der Systemverwaltugn beschàftige, ist
mir gerade Folgendes passiert:
ich habe meinen HP4050N-Drucker, der bisher eine feste IP hatte, auf "DHCP"
umgestellt. Nun meldet er sich aber mit einem kryptischem Namen an
(NPI4711blabla). Im gegensatz zu meinem HP2550 kann ich auf dem Drucker
diesen "Hostname" nicht àndern. Trotzdem möchte ich natürlich, dass meine
User den Drucker als "hp4050n" ansprechen können. Ist dann der richtige Weg,
in meinem DNS-Server einen "Alias (CNAME)" anzulegen, der von "hp4050n" auf
"NPI4711blabla" verweist? Zumindest scheint das zu funktionieren...

Gruß, Pi (Ralf Pichocki).
 

Lesen sie die antworten

#1 Norbert Fehlauer [MVP]
31/10/2007 - 09:22 | Warnen spam
Ralf Pichocki wrote:
Hi,

ich habe meinen HP4050N-Drucker, der bisher eine feste IP hatte, auf
"DHCP" umgestellt.



Gibts dafür Gründe?

Nun meldet er sich aber mit einem kryptischem
Namen an (NPI4711blabla). Im gegensatz zu meinem HP2550 kann ich auf
dem Drucker diesen "Hostname" nicht àndern.



Würde mich doch arg wundern. Ich komm jetzt nur an einen LJ4100 ran und dort
kann ich den Hostnamen ganz normal àndern. (Netzwerkeinstellungen, TCP/IP)
Wenn Interesse besteht kann ich morgen mal bei einem 4050 nachschauen.

Trotzdem möchte ich
natürlich, dass meine User den Drucker als "hp4050n" ansprechen
können. Ist dann der richtige Weg, in meinem DNS-Server einen "Alias
(CNAME)" anzulegen, der von "hp4050n" auf "NPI4711blabla" verweist?
Zumindest scheint das zu funktionieren...



Wenns funktioniert, warum fragst du dann? :) Ich persönlich bevorzuge davon
abgesehen sowieso eher den Einsatz eines Printservers.

Bye
Norbert
Dilbert's words of wisdom #34: When you don't know what to do, walk
fast and look worried.

Ähnliche fragen