[Q] Eigenes Zertifikat ausstellen (Code Signing)

05/03/2015 - 08:45 von Franz Moll | Report spam
Hallo NG,

vielen Dank für die Hinweise und Links zum Thema Code Signing. So habe
ich viel über Manifests, Certification Authorities, Trusted Publishers
Certificate Stores, Authenticode, X.509-Protocol usw. gelesen, und dass
man z.B. bei Symantec einfach ein Zertifikat kaufen kann, um damit seine
gelben Warn-Dialoge in blaue Warn-Dialoge umzuwandeln.
Nun bin ich schon eine Weile am googeln und konnte aber folgende Frage
nicht klàren:

Was muss ich tun, damit bei "zertifiziert duch" mein Firmenname steht?

Kann jemand helfen? Ein oder zwei Links zum Einstieg wàren schon hilfreich.

Vielen Dank schon mal

Franz
 

Lesen sie die antworten

#1 Arno Welzel
05/03/2015 - 18:43 | Warnen spam
Franz Moll schrieb am 2015-03-05 um 08:45:
Hallo NG,

vielen Dank für die Hinweise und Links zum Thema Code Signing. So habe
ich viel über Manifests, Certification Authorities, Trusted Publishers
Certificate Stores, Authenticode, X.509-Protocol usw. gelesen, und dass
man z.B. bei Symantec einfach ein Zertifikat kaufen kann, um damit seine
gelben Warn-Dialoge in blaue Warn-Dialoge umzuwandeln.
Nun bin ich schon eine Weile am googeln und konnte aber folgende Frage
nicht klàren:

Was muss ich tun, damit bei "zertifiziert duch" mein Firmenname steht?



Zertifizieren tust nicht Du oder deine Firma, sondern die CA
(Certification Authority), bei der Du das Zertifikat kaufst. Dein Namen
bzw. der deiner Firma ist nicht der Aussteller (Issuer) des Zertifikats,
sondern der Empfànger (Subject).

Beim Kauf des Zertifikates musst Du natürlich auch das Zertifikat im
Namen deiner Firma beauftragen und nicht für Dich persönlich. Technisch:
Der Firmenname muss im Subject als Organisation genannt sein.


Arno Welzel
http://arnowelzel.de
http://de-rec-fahrrad.de
http://fahrradzukunft.de

Ähnliche fragen