Q: rsnapshot + Platte voll

03/04/2010 - 01:16 von Bernhard Husch | Report spam
Hi,

nach etlichen Monaten Betrieb von rsnapshot ist die Platte voll.
Ein Neueintrag für eine neue Platte in der Konfigurationsdatei
bringt nichts, weil nun stàndig Vollbackups gefahren werden.
Was muss ich machen, damit das ursprüngliche Backup sinnvoll
fortgesetzt wird?

Vielen Dank im Voraus

Bernhard
 

Lesen sie die antworten

#1 Bernd Hohmann
03/04/2010 - 01:37 | Warnen spam
Bernhard Husch wrote:

nach etlichen Monaten Betrieb von rsnapshot ist die Platte voll.
Ein Neueintrag für eine neue Platte in der Konfigurationsdatei
bringt nichts, weil nun stàndig Vollbackups gefahren werden.
Was muss ich machen, damit das ursprüngliche Backup sinnvoll
fortgesetzt wird?



Du musst komplett neu auf der neuen Platte anfangen.

Hintergrund: rsnapshot kopiert unverànderte Dateien nicht sondern
erzeugt in diesem Fall nur einen weiteren Hardlink. Hardlinks sind grob
gesagt nur Mehrfachverweise auf den entsprechenden Inode. Da jede
Partition nur ihre eigenen Inodes kennt, kann man mit rsnapshot keine
Sicherung auf mehrere Partitionen verteilen (für sowas ist dann LVM
schon wieder praktisch).

Bernd

Life was much easier when Apple and Blackberry were just fruits.

Ähnliche fragen