QDI KinetiZ 7B/E mag mehr RAM nicht

21/05/2009 - 16:31 von Florian Bannasch | Report spam
Hallo,

ich hab hier nen Board von QDI (KinetiZ 7B/E), Chipsatz ist nen VIA
KT-133. Ich wollte da nun mehr RAM einbauen, jedoch weder zwei
identische 256MB PC133 Riegel noch zwei identische 512MB PC133 Riegel
laufen dh. der Rechner fàhrt garnicht erst hoch bzw. von den 512MB
werden nur 256MB erkannt. Alle vier Riegel sind beidseits bestückt.
BIOS ist auf dem letzten Stand.

Irgendwelche Ideen?

TIA, Flo

http://www.afaik.de/usenet/faq/zitieren/
 

Lesen sie die antworten

#1 Sebastian Barthel
30/05/2009 - 16:53 | Warnen spam
Am Thu, 21 May 2009 16:31:56 +0200 schrieb Florian Bannasch:
ich hab hier nen Board von QDI (KinetiZ 7B/E), Chipsatz ist nen VIA
KT-133.
identische 256MB PC133 Riegel noch zwei identische 512MB PC133 Riegel



Im BIOS vor dem Umstecken erstmal auf 100MHz stellen und langsamstmögliche
RAM Einstellungen. Alternativ automatisches Erkennen per SPD.
Außerdem das BootEasy Feature im BIOS auf Diasbled stellen. Dann Neustart.

Evtl. kann es auch sinnvoll sein, die Riegel nicht in die RAM Steckplàtze
1 und 2 einzusetzen, sondern in 1 und 3.

Gruß, Sebastian

Ähnliche fragen