Qnap vs. Synology

01/02/2008 - 01:14 von Florian Bannasch | Report spam
Hallo,

mittelfristig steht die Anschaffung einer externen Festplatte im Raum.
Aktuell liebàugle ich mit einem TS-109 Pro von Qnap bzw. einer Disk
Station DS107+ von Synology.Von der Ausstattung bzw. vom Preis liegen
beide im grünen Bereich.
Sollte ich einer der Firmen bezüglich Qualitàt (Firmware/Hardware),
Service und Support den Vorzug geben?
Wie sieht es mit der Wàrmeabfuhr aus? Funktioniert das ausreichend ohne
Lüfter bei dem Geràt von Qnap?

xpost dchlf & dcomn fup2 dcomn

TIA, Florian
 

Lesen sie die antworten

#1 Ansgar Strickerschmidt
01/02/2008 - 09:57 | Warnen spam
Florian Bannasch schrub:

Hallo,

mittelfristig steht die Anschaffung einer externen Festplatte im Raum.
Aktuell liebàugle ich mit einem TS-109 Pro von Qnap bzw. einer Disk
Station DS107+ von Synology.Von der Ausstattung bzw. vom Preis liegen
beide im grünen Bereich.
Sollte ich einer der Firmen bezüglich Qualitàt (Firmware/Hardware),
Service und Support den Vorzug geben?
Wie sieht es mit der Wàrmeabfuhr aus? Funktioniert das ausreichend ohne
Lüfter bei dem Geràt von Qnap?



In meiner "Reichweite" arbeiten seit ca. 6 Monaten zwei Stück Qnap
TS-109pro. Bisher kein Anlass zur Klage. Allerdings kamen da (oh
Wunder...) auch noch keine hochsommerlichen Temperaturen zustande... also
wenn man das nicht in ein enges Kabuff einbaut, wo sich die Wàrme staut,
sondern bei normaler Raumtemperatur und Belüftung aufstellt, sehe ich da
kein Problem. Die Teile sind glaube ich bis 35°C Umgebungstemperatur
spezifiziert. Vermutlich halten sie kurzzeitig wohl auch mal 40°C aus.

Ansgar

Mails an die Adresse im Header erreichen mich - oder auch nicht. Nützliche
Adresse gibt's bei Bedarf!
Mails to the address given in the header may or may not reach me - useful
address will be given when reqired!

Ähnliche fragen