[QT-Creator 2.5.2 (basiert auf QT 4.8.2)] Klassen und Header werden geschossen

13/03/2013 - 10:41 von Heinz-Mario Frühbeis | Report spam
Hallo zusammen!

Der Betreff ist korrekt, denn manchmal schießt mir der QT-Creator eine
Klasse, oder einen Header.

Und zwar kann es vorkommen, daß eine Änderung in einer Klasse nicht mehr
neu kompiliert wird.
Ändere ich z. Bsp. in int main(){} etwas, dann wieder wohl.

Bsp.:
In Klasse K steht "std::cout << "Hallo";". Ändere ich das dann auf
"std::cout << "Hallo1";", dann wird immer noch "Hallo" (anststt
"Hallo1") ausgegeben.
Ändere ich irgendwas in "int main(){}", dann wird "Hallo1" ausgegeben.

Ich muss dann die Klasse/Header löschen und eine neue einfügen
(Quellcode geht dann copy&paste).
Auch, wenn es nnur selten vorkommt, ist das natürlich ein unhaltbarer
Zustand.

Was kann ich jetzt tun? Ein anderes Programm? Welches? Oder welchen Tipp
habt ihr für mich?

Mit Gruß
Heinz-Mario Frühbeis
 

Lesen sie die antworten

#1 Christoph Kliemt
13/03/2013 - 20:38 | Warnen spam
Heinz-Mario Frühbeis writes:

[...]

Und zwar kann es vorkommen, daß eine Änderung in einer Klasse nicht
mehr neu kompiliert wird.
Ändere ich z. Bsp. in int main(){} etwas, dann wieder wohl.



Das build-system von qt ist einfach nur kaputt und nicht für ernsthafte
Anwendung verwendbar.
Möglichtkeiten: makefiles selber schreiben, oder gleich scons
verwenden.

Um der Frage vorzubeugen: cmake ist vergleichbarer Mist wie qmake.

hth,

Christoph

fortune murphy


Aus Murphy's Gesetze:
Alles was gut beginnt, endet schlecht. Alles was schlecht beginnt,
endet furchtbar.

Ähnliche fragen