Quadcore-Unterstützung?

16/04/2008 - 16:59 von Tom M. | Report spam
Hallo zusammen,

ich bin seit einigen Jahren zufriedener ubuntu-Linux-Nutzer, zur Zeit
mit einer Intel Pentium4 3,2 GHz HTT CPU und 1 GB RAM.
Irgendwann demnàchst wird ein neuer Rechner fàllig werden, ich bin noch
nicht sicher ob es eine Intel Core 2 Duo oder ein Intel Core 2 Quad CPU
wird und auch nicht ob ich 2 GB oder 4 GB RAM nehmen soll.
Darum wollte ich mich mal hier erkundigen, in wie weit ein aktuelles
ubuntu-Linux 4-Kern-Prozessoren bereits gut unterstützt?

Ich bin was die Administration von Linux angeht immernoch als Anfànger
einzustufen und wàre wohl mit der Kompilierung eines eigenen auf meine
Hardware abgestimmten Kernels noch überfordert. Bringt denn die normale
Download-Version von Ubuntu 7.10 oder der Nachfolger bereits eine gute
Unterstützung für 4 Kerne mit, oder ist eine Dualcore-CPU immernoch die
besser unterstützte Hardware?

Des weiteres wie gesagt die Frage, wieviel Arbeitsspeicher sinnvoll ist.
Ich möchte möglichst wenig Plattenzugriffe und ein möglichst flott
laufendes System mit Gnome-Desktop, zudem auch wenn möglich Videoschnitt
und etwas Bildbearbeitung damit machen. Sind 4 GB dann sinnvoller als
nur 2 GB, oder machen eventuell sogar mehr als 4 GB Sinn?

Gruß, Tom

Achtung! Bitte nur in der Newsgroup antworten, da alle eMails ungelesen
gelöscht werden!
 

Lesen sie die antworten

#1 Stefanie Weigel
16/04/2008 - 20:06 | Warnen spam
Hiho!

Tom M. schrieb:

Darum wollte ich
mich mal hier erkundigen, in wie weit ein aktuelles ubuntu-Linux
4-Kern-Prozessoren bereits gut unterstützt?



Hier (Ubuntu 7.04 auf Intel Core 2 Quad 2,4 Ghz) funktioniert das
problemlos. Die vier Kerne werden erkannt und "genutzt". Ich befasse mich
nicht damit, ob nun jeder Prozess einen Core nutzt, oder die Last
aufgeteilt wird, es sieht aber eher nach ersterem aus.

RAM habe ich hier 2 GB, was mehr als ausreichend ist. Ich mache
allerdings auch nichts mit Video oder so, das heftigste an Last sind zwei
weitere Betriebssysteme, die parallel zum Ubuntu in einer VM laufen. Auch
das geht so gut, dass ich mit Kaffeine immer noch schön DVB-S schauen
kann! :-)

HTH und Gruß
Steff

Version: 3.12
GCS dx@ s--:- a31 C++ UL++++$ US+$ P+ L+++ W+++ N++ w PS++ PE
Y+ PGP++ t+@ 5- X++ R+ tv+ b++ DI++ D++ G++ e*>$ h r+++ x?

Ähnliche fragen