Quadrapassel - unfaires Tetris?

03/07/2012 - 20:15 von Patrick Rudin | Report spam
Vorweg: Ich hab schon ewig nicht mehr Tetris gespielt. Ich war darin
auch nie ein Meister. Nun war mir gestern Abend langweilig und ich habe
entdeckt, dass im aktuellen Gnome das Ding (wohl aus markenrechtlichen
Überlegungen) Quadrapassel heisst.

Kurz: Quadrapassel scheint mir unfair zu sein. Nach einer kurzen Weile
scheinen plötzlich zwanzigfach hintereinander nur noch weisse, nur noch
gelbe oder die blockförmigen ockerfarbenen Dinger zu kommen. Ich mein,
bei Tetris kam bekanntlich noch nie das, was man grad dringend gebraucht
hàtte, aber hier scheint mir irgendwas ganz schief zu laufen.

Mal in den Sourcecode geblickt:

http://git.gnome.org/browse/gnome-g.../game.vala

Zeile 231:
/* true if should pick difficult blocks to place */
private bool pick_difficult_blocks = false;

Scheint also ausgeschaltet. Aber weiter unten wird mit dem Schalter noch
recht viel getrieben, und meine
Vala/C/sonstigesmoderneskryptischesZeugs-Kenntnisse sind unterirdisch.
Kann das mal jemand hier überfliegen? Vielleicht wird der Schalter ja
irgendwo verkehrtrum abgefragt. Oder fàllt Euch beim Spielen nichts auf?

Ach ja, ich hab Debian Wheezy mit Quadrapassel 1:3.4.2-2

In
http://git.gnome.org/browse/gnome-g...assel.vala
fàllt mir dann noch auf, dass man da offenbar irgendwo preferences
setzen, Theme auswàhlen, Sound ein/ausschalten und difficult-blocks
an/abwàhlen kann. Aber wo? Mein Quadrapassel hat oben genau drei
Schaltflàche: Neues Spiel, Pause und Vollbild-Umschaltung.



Grüsse

Patrick
 

Lesen sie die antworten

#1 Burkhard Müller
04/07/2012 - 04:55 | Warnen spam
*Patrick Rudin* wrote:
[..snip..]
Kurz: Quadrapassel scheint mir unfair zu sein. Nach einer kurzen Weile
scheinen plötzlich zwanzigfach hintereinander nur noch weisse, nur noch
gelbe oder die blockförmigen ockerfarbenen Dinger zu kommen. Ich mein,
bei Tetris kam bekanntlich noch nie das, was man grad dringend gebraucht
hàtte, aber hier scheint mir irgendwas ganz schief zu laufen.



Hab mir Quadrapassel gerade mal eben installiert, um das nachzuvollziehen.
[..snip..]
Ach ja, ich hab Debian Wheezy mit Quadrapassel 1:3.4.2-2



Hier làuft Mint 9 und die erhàltliche Version von QPassel ist 1:2.30.0-0ubuntu6

http://git.gnome.org/browse/gnome-g...assel.vala
fàllt mir dann noch auf, dass man da offenbar irgendwo preferences
setzen, Theme auswàhlen, Sound ein/ausschalten und difficult-blocks
an/abwàhlen kann. Aber wo? Mein Quadrapassel hat oben genau drei
Schaltflàche: Neues Spiel, Pause und Vollbild-Umschaltung.



Seltsam, bei mir gibt's "Game", "Settings" und "Help". Bei Settings öffnet sich ein
Popup-Fenster mit drei Tabs, die jede Menge wàhlbare Einstellungen bieten;
unter anderem einen "Bastard-Mode", der wohl bei dir eingeschaltet ist. ;-)

Der Menüpnkt "Help" - "About" spuckt als Version übrigens 'Qua 2.30.0' aus.

Aber warum mühst du dich für ein simples Tetris durch Quellcode? Ich hab
hier in den Repos ca. 12 verschiedene Tetris-artige Games incl. einiger
"original"-Klone. Momentan spiele ich (wenn überhaupt) TINT, das ist für
die Konsole gestrickt und làuft deshalb auch ohne grafischen Desktop. Das
ist sehr praktisch, wenn das System mal ne extreme Macke hat und man
nur noch nen reinen Prompt zu Verfügung hat. :D


Tschüß, BM

Ähnliche fragen