Quantenphysik der Schwerkraft

07/03/2015 - 21:13 von Armin Mittelfeld | Report spam
Da unsere Gruppe zur Zeit ins Phantastische abzugleiten scheint (ist ja nicht schlecht) zitiere ich mal eine andere Gruppe:

Die Schwarzen Löcher sind deswegen so interessant, weil es in der mathematischen Beschreibung dieser Phànomene zwei völlig verschiedene und unvereinbare Sichtweisen aufeinanderprallen, und zwar die Einsteinsche Relativitàtstheorie, mit ihrer Aussage über die Schwerkraft, und die Planck'sche Quantentheorie der supatomeren Teilchen.
Viele Physiker hoffen nun durch die Untersuchung der künstlichen Schwarzen Löcher, entweder eine Bestàtigung einer der beiden Theorien, oder sogar eine Verschmelzung
der Theorien zu einer "Quantenphysik der Schwerkraft".
 

Lesen sie die antworten

#1 Kurt
07/03/2015 - 21:22 | Warnen spam
Am 07.03.2015 um 21:13 schrieb Armin Mittelfeld:
Da unsere Gruppe zur Zeit ins Phantastische abzugleiten scheint (ist ja nicht schlecht) zitiere ich mal eine andere Gruppe:

Die Schwarzen Löcher sind deswegen so interessant, weil es in der mathematischen Beschreibung dieser Phànomene zwei völlig verschiedene und unvereinbare Sichtweisen aufeinanderprallen, und zwar die Einsteinsche Relativitàtstheorie, mit ihrer Aussage über die Schwerkraft, und die Planck'sche Quantentheorie der supatomeren Teilchen.
Viele Physiker hoffen nun durch die Untersuchung der künstlichen Schwarzen Löcher, entweder eine Bestàtigung einer der beiden Theorien, oder sogar eine Verschmelzung
der Theorien zu einer "Quantenphysik der Schwerkraft".



Vill finden sie ja auch einen Weg zur Realitàt.

Gravitation ist Eigenbeschleunigung von Materie.

Kurt

Ähnliche fragen