Quellcode

02/07/2008 - 17:05 von Jürgen Schulz | Report spam
Hallo NG

Meine Frage hat zwar nicht unbedingt etwas mit Access zu tun.

Folgendes:
Ein Kunde ist an mich herangetreten und wollte eine Datenbank programmiert
haben.
Die Grundlage soll ein bereits, von einem anderen Programmierer, erstelltes
Pflichtenheft sein.
In diesem Pflichtenheft stand ua., das der Quellcode mit ausgeliefert wird.

Meine Frage: was könnte damit gemeint sein?

Ich übersetze das so: Ich gebe dem Kunden sàmtliche Passwörter, und der
Kunde kann nun auf den Quellcode zugreifen. Oder sehe ich das falsch?

Ich habe dem Kunden mitgeteilt das er den Quellcode nur gegen eine
entsprechende Bezahlung bekommen könnte. Vor allem weil im Pflichtenheft
eine bestimmte Anzahl von Lizenzen vorgegeben war. Gehe ich da den richtigen
Weg?

Jürgen
 

Lesen sie die antworten

#1 Stefan Hoffmann
02/07/2008 - 17:21 | Warnen spam
Jürgen Schulz schrieb:
Ich übersetze das so: Ich gebe dem Kunden sàmtliche Passwörter, und der
Kunde kann nun auf den Quellcode zugreifen. Oder sehe ich das falsch?


Das kann ausreichend sein.

Ich habe dem Kunden mitgeteilt das er den Quellcode nur gegen eine
entsprechende Bezahlung bekommen könnte. Vor allem weil im Pflichtenheft
eine bestimmte Anzahl von Lizenzen vorgegeben war. Gehe ich da den richtigen
Weg?


Nicht ganz. Diesen Weg solltest du nicht ohne Anwalt gehen.

Denn wenn im Pflichtenheft die Herausgabe des Quellcodes steht und
selbiges Bestandteil des Vertrages ist, dann ist das mit der extra
Bezahlung unter Umstànden grenzwertig.
Allerdings ist die Frage offen, was der Kunde mit dem Quellcode machen
darf, wenn es keine explizite Regelung gibt.



mfG

Access-FAQ http://www.donkarl.com/
KnowHow.mdb http://www.freeaccess.de
Newbie-Info http://www.doerbandt.de/Access/Newbie.htm

Ähnliche fragen