Quickreport 3 -> 4 - Linienstärken anderes

17/06/2010 - 12:54 von Matthias Frey | Report spam
Hallo,
im Rahmen der Umstellung von Delphi7 auf Delphi 2007 habe ich hier
Quickreport von Version 3 auf 4 umgestellt.

Nun sind in Reports die Linien wesentlich fetter. Im alten waren
die dünner. Woran kann das liegen? Was kann ich machen?

Als Beispiel hier ein Rahmen:

object QRShapeKopfRahmen: TQRShape
Left = 56
Top = 1
Width = 306
Height = 87
Frame.Color = clBlack
Frame.DrawTop = False
Frame.DrawBottom = False
Frame.DrawLeft = False
Frame.DrawRight = False
Size.Values = (
230.187500000000000000
148.166666666666700000
2.645833333333333000
809.625000000000000000)
Shape = qrsRectangle
VertAdjust = 0
end

In der IDE sind Frame.Width=1 und auch Pen.Width=1
dort sind die Linien auch dünn. Auch wenn ich Zoom
auf maximal 300 erhöhe.
In der Druckvorschau ist es schon fett.

Matthias
 

Lesen sie die antworten

#1 Achim Kalwa
18/06/2010 - 08:23 | Warnen spam
Moin,

Matthias Frey wrote:

Hallo,
im Rahmen der Umstellung von Delphi7 auf Delphi 2007 habe ich hier
Quickreport von Version 3 auf 4 umgestellt.

Nun sind in Reports die Linien wesentlich fetter. Im alten waren
die dünner. Woran kann das liegen? Was kann ich machen?



Bei QR3 wurde der Report zweimal gerendert; einmal für die Vorschau; ein
zweites Mal für die Druckerausgabe. Durch die unterschiedliche Auflösung
(dpi) von Bildschirm- und Printer-Canvas kam es teilweise zu erheblichen
Abweichung beim Seitenlayout zwischen Vorschau und Ausdruck.

Bei QR4 wurde das IIRC geàndert; Die wàhrend der Vorschau erstellten
Pages (Enhanced Metafiles mit Display-dpi) werden ohne erneutes Rendern
auf den Drucker ausgegeben und dabei entsprechend skaliert.

Möglicherweise gibt es eine Einstellung in QR4, mit dem das Rendern
beeinflusst werden kann.

Alternativ kannst Du versuchen, Frame.Width := -1 zu setzen. In QR3
führte das dazu, dass die Linie 1 Pixel(!) breit wurde, sowohl auf dem
Bildschirm als auch auf dem Drucker. Bei aktuellen Laserdruckern mit
1200dpi könnte die Linie dann aber fast "unsichtbar" sein.


Achim

Ähnliche fragen