Quicktronik EVG T5 35 W fÃŒr T8 36 W

14/10/2012 - 22:22 von Martin ΀rautmann | Report spam
Hallo,

wie universell sind EVGs für andere Größen zulàssig?

Die ganz einfachen passen nur für eine Größe,
manche Modelle haben mehrere Ausgànge für unterschiedliche Leistungen,
neuere Modelle reichen für größere Bereiche.

Aber wie eng sind die Grenzen? Der Leistungsunterschied zwischen einer
T5 mit 35 W und einer T8 mit 36 W erscheint mir recht gering.
Oder brauchen Leuchtstoffröhren mit unterschiedlicher Größe auch ganz
unterschiedliche EVGs?

Die T5 hat nicht nur Sockel G5 und 16 mm Durchmesser, sondern bei
35 W auch eine Lànge von 1449 mm.
HE High efficiency: 3300 lm, die HO High Output kommt bei gleicher Lànge
mit 49 W auf 4300 lm.

Die T8 hat Sockel G13, 26 mm Durchmeser und bei
36 W eine Lànge von 1200 mm.

Die normalen Röhren mit 36 W bieten bis zu 3350 lm. Den Effizienzvorteil
von "bis zu 20% der T5 HE gegenüber der T8 kann ich da nicht erkennen.


Zurück zur Frage: wird ein EVG für die T5 35 W auch "genauso gut" mit
einer T8 36 W zusammenspielen, geht das deutlich schlechter oder
überhaupt nicht?

Schönen Gruß
Martin
 

Lesen sie die antworten

#1 Dieter Wiedmann
15/10/2012 - 10:51 | Warnen spam
Am 14.10.2012 22:22, schrieb Martin Τrautmann:


Zurück zur Frage: wird ein EVG für die T5 35 W auch "genauso gut" mit
einer T8 36 W zusammenspielen, geht das deutlich schlechter oder
überhaupt nicht?



Ehr letzteres: T5: 185V/175mA, T8: 105V/440mA.


Gruß Dieter

Ähnliche fragen