Radeon 9250 (RV280) und 3D-Problem

20/01/2008 - 16:49 von Michael Graf | Report spam
Hi!

Habe momentan in meinem Rechner (Ubuntu 7.10) eine GeForce FX 5200 und
wollte auf eine GraKa wechseln, deren OpenSource-x.org-Treiber
3d-Unterstützung bieten, da der nvidia-Treiber manchmal im Zusammenhang
mit Compiz Probleme macht (Fensterrahmen verschwunden, Rechtsklick in
freien Desktopbereich funtioniert nicht mehr...das Problem hatten auch
schon andere, gab' ich dann feststellen müssen..zudem mag ich den Kernel
am liebsten "untainted" ;-) )
Bin bei Netzrecherche auf die Radeon-Serie bis RV280 gestossen (Radeon
9200/9250), deren Treiber genau das bieten, und passenderweise werkelt
eine solche im Rechner meiner "besseren Hàlfte" nebendran. ;-)
Also FX5200 ausgebaut, mit (sudo) dpkg-reconfigure xserver-xorg den
Xserver neu konfiguriert...hat soweit funktioniert, allerdings ließen
sich die "advanced desktop effects" nicht starten.
Der "restricted drivers manager" zeigte mir an, dass eine Installation
proprietàrer Treiber nicht nötig wàre.
3D-Anwendungen wie "SuperTuxCart" starteten erst gar nicht.
Ich hatte das System seinerzeit von "Feisty" geupgradet, deshalb hab'
ich zur Sicherheit mal 'ne Gutsy-Desktop-CD als Live-System gebootet,
dort genau der gleiche Effekt.
Sollte ich noch etwas manuell an der xorg.conf basteln müssen (z.B. "DRI
" aktivieren), dann find ich das auch selbst raus, ich find's nur
komisch, dass ein Treiber ("radeon"), der angeblich auch im 3D-Bereich
stabil làuft, 3D nicht standardmàßig aktiviert hat, oder?

Hat da jemand àhnliche Erfahrungen gemacht? Da ich zur Zeit wieder die
FX drinhab', wollte ich mal sicher gehen, dass die nàchste Umbauaktion
Aussicht auf Erfolg hat. :-/

Bin ja auf einige Probleme mit Radeons bei der Recherche gestoßen, aber
gerade die 92XXer wurden meist als recht unproblematisch beschrieben,
v.a. bei den neueren Ubuntu-Versionen.

Danke schon mal!

Michael
 

Lesen sie die antworten

#1 Martin Bock
21/01/2008 - 20:37 | Warnen spam
Michael Graf schrub:

[ Radeon 9250 mit DRI ]

der 'radeon(4x)' liefert hier unter xorg-x11-7.2 mit folgenden ATIs
hardwarebeschleunigtes 3D:

* RV280 (Radeon 9200 AGP)
* RV350 (Radeon 9600 AGP)
* RV410 (Radeon Mobility X700 PCIE)

Deine Radeon 9250 ist eine kastrierte 9200 und sollte problemlos
funktionieren.

HTH
Martin
"You see, in this world there's two kind of people, my
www.martin-bock.de friend: Those with loaded guns and those who dig. You
Key-ID: 0x93FA8A93 dig!" Clint Eastwood -- The good, the bad and the ugly

Ähnliche fragen