Räder synchronisieren

14/04/2015 - 02:24 von Gregor Szaktilla | Report spam
Hallo allerseits!

Als ahnungsloser Stümper hab ich mich erst kürzlich geoutet. Was mir
einfàllt, kann also ziemlich naiv anmuten.

Diesmal geht mir die Frage im Kopf herum, wie ich zwei Ràder
(angetrieben von DC-Getriebemotoren) synchron drehen lassen kann.
Kodierscheiben habe ich mir schon gebastelt, jetzt überlege ich, wie ich
dafür sorgen kann, dass sich die Ràder gleich schnell drehen. Die
Drehrichtung weiß ich (gebe ich vor), die Kodierscheiben sind quasi
Siemenssterne mit einem Winkel von 15°, mit einem Laserdrucker auf
stàrkeres Papier (160 g/m²) gedruckt.

Meine Idee ist nun, dafür zu sorgen, dass sich eines der Ràder
grundsàtzlich schneller dreht, als das andere. Sobald die Kodierscheiben
*unterschiedliche* Helligkeiten zeigen (da, wo sie abgelesen werden,
probieren werde ich das mit CNY70), wird das schneller drehende Rad
gebremst (bekommt keine Energie mehr), bis die Kodierscheiben die
gleichen Helligkeiten zeigen. Evtl. habe ich noch XOR-Dinger
(74xx-Reihe) in der Schublade.

Das müsste zum gewünschten Ergebnis führen, denke ich mir so.

Bin ich zu unerfahren oder müsste das klappen?

Fragt

Gregor
 

Lesen sie die antworten

#1 gUnther nanonüm
14/04/2015 - 02:44 | Warnen spam
"Gregor Szaktilla" schrieb im Newsbeitrag
news:mghml3$3hc$

Diesmal geht mir die Frage im Kopf herum, wie ich zwei Ràder
(angetrieben von DC-Getriebemotoren) synchron drehen lassen kann.



Hi,
was spricht gegen eine Kettenverbindung oder gemeinsame Achse?
Ansonsten gibt das kniffeliges Motormanagement, der jeweils kurz bremsende
und wiederanfahrende Motor wird Dir heftige Zacken ins Stromlog reißen. An
sowas sterben viele Regler. Wir hatten auchmal soeine Bastelei, da sogar
nichtmal was synchrones, nur genaues Anfahren auf Zielpunkt mit
Gewindetrieb. Hui, stàndig flog die H-Brücke übern Jordan...
Bis ich die Entw#Bastler überreden konnte, für die letzten Millimeter eine
per Relais umschaltende Lowspeedschaltung einzusetzen, hatten die schon
keine Lust mehr. Die Logick mag ja eher simpel sein, aber die analogen
Probleme sind enorm.

mfg,
gUnther

Ähnliche fragen