Radnabenmotorreperatur?

21/12/2007 - 22:27 von Christian Almeder II | Report spam
Hallo Leute!

Ich hab mir einen 26cm Fahrradnabenmotor zum Basteln gekauft (er hat einen
Wackelkontakt) und bringe ihn nicht auf :-(

Ein Bild gibts hier: http://www.almeder.at/~calm/proj/erad/

Ich habe die 6 Schrauben des 23cm Deckels aussen und die Feder an der Achse
(s. Bild: links am Tisch liegend) entfernt, die ersten 5mm hat er sich anheben
lassen (3mm Deckelblech + 2mm Spalt), weiter mag er nicht.
Auf der Unterseite sind nur 6 Nieten.

Kann mir da jemand einen Tipp geben?

Was mir noch auffaellt: er hat einen Freilauf eingebaut. nach dem Geraeusch
zu urteilen auch ein Getriebe

Wie warscheinlich ist es, dass mir Teile entgegenspringen, falls ich ihn
doch noch aufbringe?

lG
Christian http://www.almeder.at/~calm/
 

Lesen sie die antworten

#1 Joerg
21/12/2007 - 22:41 | Warnen spam
Christian Almeder II wrote:
Hallo Leute!

Ich hab mir einen 26cm Fahrradnabenmotor zum Basteln gekauft (er hat einen
Wackelkontakt) und bringe ihn nicht auf :-(

Ein Bild gibts hier: http://www.almeder.at/~calm/proj/erad/

Ich habe die 6 Schrauben des 23cm Deckels aussen und die Feder an der Achse
(s. Bild: links am Tisch liegend) entfernt, die ersten 5mm hat er sich anheben
lassen (3mm Deckelblech + 2mm Spalt), weiter mag er nicht.
Auf der Unterseite sind nur 6 Nieten.

Kann mir da jemand einen Tipp geben?

Was mir noch auffaellt: er hat einen Freilauf eingebaut. nach dem Geraeusch
zu urteilen auch ein Getriebe

Wie warscheinlich ist es, dass mir Teile entgegenspringen, falls ich ihn
doch noch aufbringe?




Vielleicht kannst Du mal bei Firmen wie dieser nachfragen:
http://nycewheels.com/bionx-electri...ystem.html

Irgendwo koennte es auch ein Patent geben mit Zeichnungen, die
wenigstens so halbwegs zeigen, wie die Dinger innen aussehen.

Gruesse, Joerg

http://www.analogconsultants.com/

Ähnliche fragen