Raetselhafte ISA-Karte

24/02/2008 - 21:49 von Till Wollenberg | Report spam
Hallo!

Mir ist eine ISA-Karte in die Hànde gefallen, aus der ich nicht
schlau werde. Zum Laufen zu bringen ist sie wohl wg. fehlender
Treiber nicht mehr, und selbst wenn, wird man ihre Funktion wohl
nicht mehr brauchen. :) Aber es interessiert mich, was die Karte
mal gemacht haben könnte.

Ich habe mal ein Bild davon gemacht:

http://img249.imageshack.us/img249/...allpn8.jpg (46KB)
http://img256.imageshack.us/img256/...rgeiz3.jpg (474KB)

Ein paar der ICs konnte ich identifizieren (80188 Prozessor von Intel
sowie ein "82586 Ethernet LAN Coprocessor", ebenfalls von Intel). Dazu
noch ein paar kleine RAMs und (E)PROMs. Außerdem sind noch drei ICs
drauf, zu denen Google 0 Treffer liefert ("KAREN", "SIC", "MARIA").

Es sieht nachher einer Netzwerkkarte aus, allerdings ist da noch ein
HF-Modulator/Demodulator von Motorola. Vielleicht eine spezielle
Netzwerkkarte, oder sogar eine frühe Funk-Netzwerkkarte?

Vielleicht weiß jemand hier, was dass sein könnte, und vor allem, wozu
es mal gebraucht wurde. :-)

Gruß, Till.

e-mail: wollenberg (at) web (punkt) de
 

Lesen sie die antworten

#1 Gerrit Heitsch
24/02/2008 - 21:57 | Warnen spam
Till Wollenberg wrote:

Es sieht nachher einer Netzwerkkarte aus, allerdings ist da noch ein
HF-Modulator/Demodulator von Motorola. Vielleicht eine spezielle
Netzwerkkarte, oder sogar eine frühe Funk-Netzwerkkarte?



Der Anschluss sieht nach F-Stecker aus. Fruehes Kabelmodem?

Gerrit

Ähnliche fragen