Raid 1 reparieren, oder zu single discs machen?

19/04/2015 - 13:18 von Kay Martinen | Report spam
Hallo

Ich habe hier auf einem Server (gateway zw. LAN u. DMZ) immer wieder den
effekt das eine Platte aus dem Raid 1 fàllt. Manchmal kann ich sie
einfach wieder adden und nach dem Rebuild ist alles wieder gut. Aber
manchmal; wie aktuell; geht es nicht!

root@gate:~# mdadm /dev/md0 --add /dev/sdb1
mdadm: cannot find /dev/sdb1: No such file or directory

Das Array stellt sich so dar:

root@gate:~# mdadm --detail /dev/md0
/dev/md0:
Version : 1.2
Creation Time : Fri Jan 31 04:20:04 2014
Raid Level : raid1
Array Size : 19532672 (18.63 GiB 20.00 GB)
Used Dev Size : 19532672 (18.63 GiB 20.00 GB)
Raid Devices : 2
Total Devices : 1
Persistence : Superblock is persistent

Update Time : Sun Apr 19 12:28:08 2015
State : clean, degraded
Active Devices : 1
Working Devices : 1
Failed Devices : 0
Spare Devices : 0

Name : gate:0 (local to host gate)
UUID : 51ccb5f2:115ff38d:83b14aeb:a963f1ac
Events : 6627815

Number Major Minor RaidDevice State
0 8 1 0 active sync /dev/sda1
1 0 0 1 removed

Falls die Reparatur nicht klappt (siehe dazu den anderen Thread 'mdadm
kickt hd immer mal wieder aus raid1') würde ich das Raid lieber auflösen
und in eine System und eine Datenplatte umwandeln. Aber Wie genau?

Kann man; im Laufenden System; das Array auflösen und zu einzelnen disks
machen?

Vager Gedanke meinerseits wàre mit fdisk den Partitionstyp von sda1 zu
àndern, den bootloader zu aktualisieren und dann neu starten. Ggf.
vorher noch sdb1 löschen oder sonst wie unzugànglich machen. Aber ob das
so geht?

Kay
 

Lesen sie die antworten

#1 Heiko Rossmann
19/04/2015 - 16:30 | Warnen spam
On 04/19/2015 01:18 PM, Kay Martinen wrote:
Hallo

Ich habe hier auf einem Server (gateway zw. LAN u. DMZ) immer wieder den
effekt das eine Platte aus dem Raid 1 fàllt. Manchmal kann ich sie
einfach wieder adden und nach dem Rebuild ist alles wieder gut. Aber
manchmal; wie aktuell; geht es nicht!

:~# mdadm /dev/md0 --add /dev/sdb1
mdadm: cannot find /dev/sdb1: No such file or directory



Und, gibt es sdb1? Was sagt fdisk -l? Oder wird die Platte nachdem sie
rausgefallen ist unter einer anderen Device-Node wieder erkannt?

Falls die Reparatur nicht klappt (siehe dazu den anderen Thread 'mdadm
kickt hd immer mal wieder aus raid1') würde ich das Raid lieber auflösen
und in eine System und eine Datenplatte umwandeln. Aber Wie genau?

Kann man; im Laufenden System; das Array auflösen und zu einzelnen disks
machen?



Klar. Entweder du wirfst sdb1 raus aus dem RAID (mdadm -f gefolgt von
mdadm -r), ànderst den Partitionstyp und machst ein neues Dateisystem
drauf, dann hast du sdb1 als deine Datenplatte und ein RAID1 mit nur
sda1 als Systemplatte, oder du wirfst sda1 raus, machst darauf ein neues
Dateisystem, kopierst die Dateien vom RAID auf sda1, aktualisierst den
Bootloader und die fstab, rebootest und machst ein neues Dateisystem für
deine Daten auf sdb1.

MfG, Heiko

Ähnliche fragen