Raid-Systeme: Verteilung der Datenblöcke auf die Fesplatten

19/03/2008 - 10:41 von Axel Schwenke | Report spam
Hallo zusammen!

Ich stelle mir gerade die Frage, ob die Verteilung der Datenblöcke auf die
Festplatten eines Raid-Systems verbindlich geregelt sind.

Beispiel:
Raid 0 besagt ja, dass 2 oder mehr HDDs zu einer logischen Platte
zusammengefasst werden.
Ist aber festgelegt, wie die Daten dabei genau auf die n-HDDs verteilt
werden? Oder kann Controller1 beispielsweise jeweils 512kB Blöcke
wechselseitig auf jede Platte schreiben, wàhrend Controller2 z.B. 256kB
Blöcke nutzt?

Denn wenn ein Raid 5 an einem Controller der Marke XYZ ausfàllt, weil der
Controller selbst defekt ist und dann ein Controller von ABC als Ersatz
eingebaut wird, ist dann das System direkt wieder nutzbar, wenn man dem
Controller sagt, dass er ein Raid5 vorzufinden hat? Oder muss dann den
kompletten Datenverlust befürchten?


Danke vorab für Eure Antworten!

Grüße
Axel
 

Lesen sie die antworten

#1 Josef Moellers
19/03/2008 - 12:57 | Warnen spam
Axel Schwenke wrote:
Hallo zusammen!

Ich stelle mir gerade die Frage, ob die Verteilung der Datenblöcke auf die
Festplatten eines Raid-Systems verbindlich geregelt sind.

Beispiel:
Raid 0 besagt ja, dass 2 oder mehr HDDs zu einer logischen Platte
zusammengefasst werden.
Ist aber festgelegt, wie die Daten dabei genau auf die n-HDDs verteilt
werden? Oder kann Controller1 beispielsweise jeweils 512kB Blöcke
wechselseitig auf jede Platte schreiben, wàhrend Controller2 z.B. 256kB
Blöcke nutzt?



Das ist über die "Stripesize" festgelegt.

Denn wenn ein Raid 5 an einem Controller der Marke XYZ ausfàllt, weil der
Controller selbst defekt ist und dann ein Controller von ABC als Ersatz
eingebaut wird, ist dann das System direkt wieder nutzbar, wenn man dem
Controller sagt, dass er ein Raid5 vorzufinden hat? Oder muss dann den
kompletten Datenverlust befürchten?



Worst case (von dem man ausgehen muß): jeder Hersteller kocht sein
eigenes Süppchen, vor allem was die Meta-Daten (also die Informationen
darüber wo was wie gespeichert ist) angeht.

Wie so oft hilft hier nur ein vernünftiges Datensicherungskonzept.

These are my personal views and not those of Fujitsu Siemens Computers!
Josef Möllers (Pinguinpfleger bei FSC)
If failure had no penalty success would not be a prize (T. Pratchett)
Company Details: http://www.fujitsu-siemens.com/imprint.html

Ähnliche fragen