RAID1 von 10.3 wird bei Installation 11.0 nicht erkannt

25/06/2008 - 17:17 von Harald Schumacher | Report spam
Hallo,

ich habe mich wohl etwas selbst ausgetrickst. Bei der Installation von 10.3
auf einem neuen Rechner habe ich ein RAID1 angelegt, erstens um die
Sicherheit zu erhöhen und zweitens um es mal zu probieren ;-)

Jetzt beim Versuch 11.0 zu installieren erkennt er mir kein RAID1 mehr für
mein /home sondern immer RAID0. Bisher sah meine Aufteilung wie folgt aus.

/dev/sda1 69M /boot
/dev/sda2 20G /(root10.3)
/dev/sda3 2G swap
/dev/sda4 443.6G md0
/dev/sdb1 20G /(root11.0)
/dev/sdb2 443.6G md0

/dev/md0 443.6G /home

Ich möchte eigentlich wie schon seit 9.x praktiziert mein /home behalten und
auf den beiden Partitionen sda2 und sdb1 abwechselnd eine neue
LINUX-Version installieren. Hat bisher auch immer geklappt, nur jetzt geht
mir halt das RAID1 flötten und ich soll die Partition formatieren, wenn ich
das vom Installer gefundene md0 auf RAID1 àndern will.

Kann mir hier jemand einen Tipp geben, wie ich meine Daten ohne
Sicherung/Rücksicherung retten kann?

Beste Grüße

Harald Schumacher
 

Lesen sie die antworten

#1 Francis Debord
25/06/2008 - 18:10 | Warnen spam
10.3 installieren und nach der installation und allen Upgrades das RAID
wieder mit YAST einbinden.

Ähnliche fragen