Rakuten akzeptiert demnächst Bitcoin auf globalen Marktplätzen

17/03/2015 - 16:19 von Business Wire

Rakuten akzeptiert demnächst Bitcoin auf globalen MarktplätzenBitnet-Zahlungsabwicklung sorgt für mehr Sicherheit, Datenschutz und Komfort.

Rakuten, Inc. (TOKIO: 4755) hat heute Pläne bekannt gegeben, Kunden die Bezahlung mit Bitcoin zu ermöglichen. Dafür soll auf mehreren seiner Märkte die Zahlungsplattform Bitnet integriert werden. Der Riese im Bereich Internetdienstleistungen wird diese neue Zahlungsmethode zuerst auf Rakuten.com in den USA anbieten. Es folgen dann Rakuten.de in Deutschland und Rakuten.at in Österreich.

Mit der Integration der Plattform von Bitnet ist Rakuten eines der größten E-Commerce-Unternehmen der Welt, das beginnt, Bitcoin zu akzeptieren. Zusätzlich zur verbesserten Sicherheit, dem erhöhten Datenschutz und Komfort für Kunden werden auch die Händler auf Rakuten sofort die Vorteile einer digitalen Währung erkennen. Dazu gehören eine sofortige globale Reichweite ohne grenzüberschreitende Gebühren, keine Preisschwankungen und kein Betrug, Risiko oder Ausgleichsbuchungen (Chargeback).

„Die Mission von Rakuten ist die Ermächtigung der Welt durch das Internet“, kommentierte Dr. Christian Macht, CSO von Rakuten Europe. „Bitcoin kann diese Vision nicht nur dadurch unterstützen, dass es unseren Händlern beim globalen Wettbewerb hilft, sondern es besitzt auch das Potenzial, der Gesellschaft durch verbesserte Sicherheit, Datenschutz sowie Komfort bei finanziellen Transaktionen nützlich zu sein. Dies ist einer der Gründe, warum wir im letzten Jahr in Bitnet investiert haben. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit auf unseren Märkten in Deutschland und Österreich.“

John McDonnell, Mitgründer und CEO von Bitnet, sagte: „Die globalen Marktplätze von Rakuten sind ein großartiges Beispiel dafür, welchen Einfluss digitale Währungen auf den globalen Handel haben können. Wir sind begeistert, zusammen mit Rakuten, Händlern sowie Kunden die Vorteile dieser neuen Technologie zu eröffnen.“

Über Rakuten:

Rakuten, Inc. (TOKIO: 4755) ist ein weltweit führender Internetdienstleister. Wir stellen unterschiedliche Produkte und Dienstleistungen für Benutzer und Unternehmen bereit. Unser Fokus liegt dabei auf E-Commerce, Finanzen und digitalen Inhalten. Seit 2012 findet sich Rakuten auf der jährlich erscheinenden Liste der 20 innovativsten Unternehmen des Forbes Magazin. Rakuten expandiert weltweit und ist derzeit in Asien, Europa, Amerika sowie Ozeanien aktiv. Rakuten mit Hauptsitz in Tokio wurde 1997 gegründet und beschäftigt weltweit mehr als 14.000 Angestellte und Partner.

Für weitere Informationen: http://global.rakuten.com/corp/.

Über Bitnet:

Bitnet stellt eine digitale Handelsplattform bereit, mit der Händler Bitcoin-Zahlungen akzeptieren können. Die Ingenieure sowie das Team für Produkt- und Geschäftsentwicklung von Bitnet haben bei Entwicklung und Verwaltung des weltweit führenden Payment-Gateway-Service CyberSource (NASDAQ: CYBS) mitgewirkt, der im Jahr 2010 für zwei Milliarden US-Dollar an das weltgrößte Zahlungsnetzwerk Visa (NYSE: V) verkauft wurde. Bitnet unterhält Niederlassungen in San Francisco in Kalifornien sowie in Belfast in Nordirland. Weitere Informationen finden Sie auf https://www.bitnet.io.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts :

Presseanfragen:
Rakuten, Inc.
Global Corporate Communications
Global-pr@mail.rakuten.com
(Japan) +81-50-5817-1104
(USA) +1-312-961-2999
(EU) +49 1511 132 8287
oder
Für Presseanfragen an Bitnet in Großbritannien:
Berkeley PR
Angela Woodward / Denis Davies, +44 118 909 090909
Bitnet@berkeleypr.co.uk
oder
Für Presseanfragen an Bitnet in den USA:
Clement | Peterson
Nic Bain, +1 415 496 6173
nic@clementpeterson.com


Source(s) : Rakuten, Inc.

Schreiben Sie einen Kommentar