RAM, Maus fuer Problemkind

26/03/2011 - 15:32 von Bernhard Kuemel | Report spam
Hi aacp!

Ich hab einen PC im Mistkuebel gefunden und installier grad Debian
GNU/Linux fuer ein Problemkind aus einer Problemfamilie drauf.

AMD Duron 1100 MHz
128+256 MB 168 pin DIMM PC133/100 (2 "normale" DIMM Schlitze am MB. Die
anderen 2 Schlitze haben den Nippel an einer anderen Stelle.)
30 GB HD
20 GB HD, deaktiviert
CD-Brenner
Floppy
on board Grafik mit shared memory SiS 65x/M650/740 (spielt Filme)

Von mir kriegt er dazu
17" CRT
Maus mit schwergaengigem Scrollrad

Haette vielleicht wer z.B. Speicherriegel ab 256 MB und ne brauchbare
Maus mit Scrollrad fuer ihn uebrig? Waere angeblich paedagogisch sinnvoll.

lg, Bernhard
 

Lesen sie die antworten

#1 Christian Grünwaldner
26/03/2011 - 16:22 | Warnen spam
Hi Bernhard,

Bernhard Kuemel schrieb:
Haette vielleicht wer z.B. Speicherriegel ab 256 MB und ne brauchbare
Maus mit Scrollrad fuer ihn uebrig? Waere angeblich paedagogisch sinnvoll.



Wien? Falls ja, ich habe noch einige Speicherriegel übrig aus der
Prà-DDR Ära, also von PC-100 mit 32 MB bis PC-133 mit 512MB SDRAM. Eine
nagelneue Fujitsu Siemens Maus mit PS/2 Anschluss habe ich auch noch
rumliegen.

Da ich làngst keine passenden Mainboards für die RAM mehr habe, kann ich
sie leider nicht mal testen. Bei manchen weiß ich daher auch nicht die
Kapazitàt. Nicht alle Hersteller haben das drauf geschrieben...

LG,
Christian

Ähnliche fragen