Rambus startet Partners-in-Open-Development-Programm zur Beschleunigung der Aufnahme seiner linsenfreien Smart-Sensor-Technologie

02/03/2015 - 14:45 von Business Wire

Rambus startet Partners-in-Open-Development-Programm zur Beschleunigung der Aufnahme seiner linsenfreien Smart-Sensor-TechnologieZusammenarbeit mit Gründungspartnern – frog und IXDS – ermöglicht Entwicklung in wesentlichen IdD-Anwendungsbereichen.

Rambus startet Partners-in-Open-Development-Programm zur Beschleunigung der Aufnahme seiner linsenfreien Smart-Sensor-Technologie

Rambus Inc. (NASDAQ:RMBS) hat heute sein Partners-in-Open-Development-Programm (POD) angekündigt, das das Unternehmen in Zusammenarbeit mit den Designfirmen frog und IXDS startet, um die Aufnahme seiner linsenfreien Smart-Sensor-Technologie (LSS) zu fördern. Die Rambus-LSS-Technologie stellt einen grundlegend neuen Ansatz für Bildsensoren dar, bei dem herkömmliche Optikfunktionen durch Berechnungen ersetzt und teure Linsen überflüssig werden. Durch den Ersatz traditioneller Lichtbrechungsoptik in Sensoren durch die linsenfreie Beugung und Berechnung, ermöglicht die LSS-Technologie winzige Formfaktor- und Niedrigstrom-Konstruktionen für eine breite Palette von Anwendungen im Internet der Dinge (IdD, Internet of Things, IoT).

Rambus lensless smart sensor (LSS) test chip with integrated sensor and optical grating (Photo: Busi ...

Rambus lensless smart sensor (LSS) test chip with integrated sensor and optical grating (Photo: Business Wire)

„Unsere Anstrengungen auf dem Gebiet der linsenfreien Smart-Sensoren im Rahmen des POD-Programms ebnen den Weg für Innovationen, die mit Sicherheit inspirieren und in Zukunft allgegenwärtig sein werden“, sagte Andrew Zimmerman, Präsident von frog. „Die Gelegenheit, mit Rambus über unsere Forschungs- und Entwicklungs-Plattform frogLabsTM und anderen Organisationen zum Ausbau des wachsenden Sensor-Umfeldes in Partnerschaft zu gehen, versetzt uns in die Lage, Lösungen voranzutreiben, die viel schneller umgesetzt werden können.“

„Indem Rambus seine innovative linsenfreie Smart-Technologie für die Entwickler-Gemeinschaft zugänglich macht, fördert das Unternehmen ein vielversprechendes, robustes und intelligentes Umfeld auf der Grundlage dieses neuen Ansatzes für Bildsensor- und Bildgebungstechnologie“, sagte Dr. Reto Wettach, Gründer und Konstruktionsleiter bei IXDS. „Wir sind stolz darauf, zu den POD-Gründungspartnern zu zählen und freuen uns darauf, mit unter den Ersten zu sein, die die Einsatzmöglichkeiten der Technologie im Internet der Dinge erkennen sowie auf bestehenden Anwendungen dieser Technologie aufbauen.“

Die linsenfreie Smart-Sensor-Technologie von Rambus besteht aus einer spiralförmigen Beugungsoptik und Algorithmen, die verkürzte Berechnungszeiten und überragende Designflexibilität ermöglichen, was wiederum mehr Daten bei gleichzeitig verbesserter Präzision im Vergleich zu aktuellen Sensoren mit ähnlichen Größen-, Leistungs- und Kostenmerkmalen liefert. Die Kombination aus spiralförmiger Beugungsoptik und Algorithmen sorgt für eine hohe Wiedergabetreue, die mehr Präzision und erweiterte Funktionen in den Bereichen Gestenerkennung, Tiefen- und Reichweitenverfolgung, Punktfindung und fortschrittliche Objekterkennung ermöglichen.

„Angesichts der steigenden Nachfrage nach Smart-Sensoren haben unsere Ingenieure neue Wege erfunden, dem Internet der Dinge Augen zu geben“, sagte Gary Bronner, Vice President von Rambus Labs. „Unser Partners-in-Open-Development-Programm bietet Innovatoren eine hervorragende Gelegenheit, Technologie für eine intelligentere Welt zu entwickeln. Wir ermuntern Entwickler rund um den Globus, sich dem Programm anzuschließen und neue Produkte zu schaffen, die reale IdD-Anwendungen hervorbringen, die so viele Bereiche unseres Lebens berühren. Dies ist der erste Schritt in der Erweiterung des Zugangs zu einem Umfel, das eine neue Innovationsgeneration fördert.“

Rambus hat im Rahmen des POD-Programms vier entscheidende Bereiche identifiziert, nämlich Städte, Transport, Fertigung und Medizin, in denen die Entdeckung intelligenter Anwendungen beschleunigt und verstärkt werden soll. Weitere Informationen über Rambus, linsenfreie Smart-Sensoren und das Partners-in-Open-Development-Programm finden Sie unter rambus.com/smartsensors.

Folgen Sie Rambus:

Unternehmenswebsite: rambusblog.com
Rambus-Blog: rambusblog.com
Twitter: @rambusinc
LinkedIn: www.linkedin.com/company/rambus
Facebook: www.facebook.com/RambusInc

Über Rambus Inc.

Rambus bringt Erfindungen auf den Markt. Unsere anpassbaren IP-Kerne, Architekturlizenzen, Werkzeuge, Dienstleistungen und Schulungen versetzen unsere Kunden in die Lage, den Wettbewerbsvorteil ihrer Produkte zu vergrößern und Markteinführungszeiten zu verkürzen. Die Produkte und Innovationen von Rambus erfassen, sichern und transportieren Daten. Weitere Informationen finden Sie unter rambus.com.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

RMBSTN

Contacts :

Rambus Inc.
Linda Ashmore, +1 408-462-8411


Source(s) : Rambus Inc.

Schreiben Sie einen Kommentar