Rant: BD-RE... was für ein Schrott!

28/02/2013 - 05:53 von Arno Welzel | Report spam
Nun ja... ich habe ja bisher bewusst auf Blu Ray verzichtet - zu teuer,
wenig Nutzen für die Verwendung am PC etc.

Nun wurden meine Vorurteile(?) voll bestàtigt...

Brenner: LG BH16NS40
Medium: Verbatim 2x BD-RE, Single-Layer, 25 GB
Betriebssystem: Windows 7 Pro SP1

Alle beteiligten Laufwerke (neben dem Brenner u.A. eine 500 GB HDD) via
SATA und AHCI angeschlossen.

Laufwerk und Medium sind Neuware.

Das Medium wurde, wie von Windows 7 beim ersten Einlegen angeboten, mit
UDF 2.50 formatiert und war danach im Explorer als Wechseldatentràger
nutzbar.

Also testweise rund 14 GB Daten mit robocopy draufgeschaufelt... extrem
langsam, aber es hat zumindest einmal funktioniert.

Am nàchsten Tag sollte das Spiel nochmal wiederholt werden, wobei nicht
Alles nochmal komplett kopiert werden sollte, sondern nur die geànderten
Dateien, was mit robocopy und er Option /MIR ja kein Problem ist.

Ergebnis:

Beim ersten Versuch wird nach kurzer Zeit von robocopy ein CRC-Fehler
beim Zielverzeichnis gemeldet :-(

Beim zweiten Versuch ist der Zugriff gar nicht mehr möglich -
Datentràger unlesbar. Also Medium einmal raus und wieder rein... und das
wars. Der Brenner eiert ewig mit blinkender Kontrollanzeige darauf
herum, bis Windows dann irgendwann einen leeren(!) Datentràger im
Laufwerk anzeigt, den ich nur noch erneut mit UDF 2.50 formatieren kann.
Immerhin nach einer erneuten Formatierung ist das Medium augenscheinlich
zumindest wieder benutzbar.

Sicherheitshalber habe ich dann nochmal bei LG nachgesehen, ob dort
evtl. schon ein Firmware-Update für das Laufwerk existiert - nö,
natürlich nicht, ist ja auch gerade erst auf den Markt gekommen.

Was für ein Schrott...

Meine àltesten Daten auf DVD-RAM-Archivmedien sind jetzt rund 5 Jahre
alt (die Medien selbst dürften nochmal deutlich àlter sein) und sind
immer noch einwandfrei lesbar. Ich glaube, das behalte ich noch eine
Weil für làngerfristige Sicherungen.


Arno Welzel
http://arnowelzel.de
http://de-rec-fahrrad.de
 

Lesen sie die antworten

#1 Ralf Tietje
28/02/2013 - 11:19 | Warnen spam
Arno Welzel wrote:

Meine àltesten Daten auf DVD-RAM-Archivmedien sind jetzt rund 5 Jahre
alt (die Medien selbst dürften nochmal deutlich àlter sein) und sind
immer noch einwandfrei lesbar. Ich glaube, das behalte ich noch eine
Weil für làngerfristige Sicherungen.



Sicherungen auf CD/DVD/BR mache ich schon lange nicht mehr. In meinem
Netzwerk befinden sich 2 NAS von Qnap. Backups sind vollstàndig
automatisiert. Den Brenner nutze ich nur noch um ab und zu eine
Audio-CD fürs Auto zu brennen, oder vielleicht Bilder (Fotos) weiter
zu geben. Wobei dafür mittlerweile auch andere Medien verfügbar sind.
In meinem Auto z.B. ist ein USB-Anschluß...

Brenner werden irgendwann aussterben, ehrlich gesagt brauche ich schon
jetzt keinen mehr. Ein Lesegeràt reicht völlig aus.

Gruß
Ralf

Ähnliche fragen