Rant und Lösung :-)

11/05/2008 - 01:00 von Norbert Möndjen | Report spam
This is an OpenPGP/MIME signed message (RFC 2440 and 3156)

Hallo miteinander.

ich àrgerte mich doch eine ganze Weile mit folgender Fehlermeldung herum
und egal was ich konfigurierte sie blieb, außer ich habe bind
aufgerissen wie ein Scheunentor.

named[21055]: client 192.168.1.200#3148: update 'daredevil.ath.cx/IN' denied

Und welch Wunder, soeben spielte ich auf dem WinXP-Client den Sp3 auf
und plötzlich gibt es die Meldung nicht mehr. Wenn ich die Zeit rechne
die ich damit verbraten habe den Fehler in meiner dhcpd- bzw. named-
Konfiguration zu suchen... .

Man sollt es besser wissen. Wenn man mit Windows arbeitet suche den
Fehler nicht bei dir, im Gegensatz zu dem wie man sonst daran geht. :-)

Ciao Nobbe





 

Lesen sie die antworten

#1 Rolf Witt
11/05/2008 - 02:33 | Warnen spam
Am Sun, 11 May 2008 01:00:52 +0200 schrieb Norbert Möndjen:

named[21055]: client 192.168.1.200#3148: update 'daredevil.ath.cx/IN' denied

Und welch Wunder, soeben spielte ich auf dem WinXP-Client den Sp3 auf
und plötzlich gibt es die Meldung nicht mehr. Wenn ich die Zeit rechne
die ich damit verbraten habe den Fehler in meiner dhcpd- bzw. named-
Konfiguration zu suchen... .



Hàttest Du den Fehler mal in Deiner Windows-Konfiguration gesucht und in
den erweiterten TCP/IP Einstellungen Deiner Netzwerkarte den Haken bei
"Adressen dieser Verbindung registrieren" raus gemacht;)
Wenn die Meldung nach dem Aufspielen von SP3 verschwunden ist, kann man ja
fast von einem Fehler in SP3 ausgehen...

Aber, mit Samba hat das natürlich gar nix zu tun, sondern eher mit Deiner
ddns-Konfiguration (Bind und Dhcp);)

cu
Rowi


"Bei den Online-Durchsuchungen geht es darum, dass die Sicherheitskràfte
mit den kriminellen Elementen auf ein Level kommen."
Bundesjustizministerin Brigitte Zypries (SPD) am 11. September 2007 in
Berlin.

Ähnliche fragen