RAR-Schalter

10/06/2011 - 13:47 von Joachim Reiter | Report spam
Supersede wg. kleiner Fehler...

Momentan stelle ich mich wohl ein wenig schusselig und die Ergebnisse von
"rar /?" verwirren mich eher... :-/

Auf LW X sollen im Verzeichnis Blabla alle Dateien, die sich in weiteren
Unterverzeichnissen befinden in rar-Files gepackt werden, und zwar so, dass
das rar-Ergebnis den Namen *_nur_* des Unterverzeichnisses und eine andere
Endung als .rar (z.B. .cbr) hat.
Also z.B.:
30 Files in X:\Blabla\001 erhalten den Namen 001.cbr
30 Files in X:\Blabla\002 den Namen 002.cbr
.
.
.
Dabei ist egal, ob sich das rar-File dann im Ausgangsverzeichnis (also \001)
befindet oder im Hauptverzeichnis X:\Blabla.
Die ursprünglischen Dateien können nach packen evtl. auch gelöscht werden
(in WinRAR "Dateien nach dem Packen löschen).

Bei mitunter bis zu 30 oder mehr zu packenden Verzeichnissen ist mir das
über den Explorer v.Hd. zu mühsam.

Kann mir jemand sagen, der RAR-kundig ist, ob und wie das geht? TIA!
Wisse:
Ein Denkzettel ist nicht ein Zettel, der für Den denkt,
der kein Hirn hat!
 

Lesen sie die antworten

#1 Joachim Reiter
10/06/2011 - 13:55 | Warnen spam
On 10.06.2011 13:47 Joachim š°º€ø Ingrid ø€º°š Reiter wrote:

...was ich zu erwàhnen vergaß:
Die Namen der Unterverzeichnisse wechseln stàndig! Von daher ist eine
Scriptlösung nur bedingt hilfreich (wenn dann nur, wenn die LW- u.
Verzeichnis-Namen stàndig angepaßt werden).

"Ich traue mich nicht mehr aus dem Haus! Wie kann ich einem
Sonnenstich entgehen?"
"Niemals der Sonne von vorn nàhern, sondern immer nur von der Seite!
Gibt dann zwar Seitenstechen, ist aber lang nicht so schlimm!"

Ähnliche fragen