Raspi Pi 2 kamerascheu - wie geht das?

09/02/2015 - 16:06 von Marcel Mueller | Report spam
Hallo,

auf dem neuen Raspi 2 haben sie es unabsichtlich irgendwie hinbekommen,
dass er auf helles Licht reagiert. Wie zur Hölle schafft man das. Ich
meine, dass man einen TO92-Transistor aufsàgen und beichten kann, ist
mir klar. Aber wie geht das bei einem in schwarzem Kunststoff
vergossenen Chip? Ist das Zeug irgendwie doch lichtdurchlàssig?
Vielleicht bei nicht sichtbaren Wellenlàngen?


Marcel
 

Lesen sie die antworten

#1 gUnther nanonüm
09/02/2015 - 16:25 | Warnen spam
"Marcel Mueller" schrieb im Newsbeitrag
news:mbaid7$b74$

auf dem neuen Raspi 2 haben sie es unabsichtlich irgendwie hinbekommen,
dass er auf helles Licht reagiert. Wie zur Hölle schafft man das. Ich
meine, dass man einen TO92-Transistor aufsàgen und beichten kann, ist mir
klar. Aber wie geht das bei einem in schwarzem Kunststoff vergossenen
Chip? Ist das Zeug irgendwie doch lichtdurchlàssig? Vielleicht bei nicht
sichtbaren Wellenlàngen?



Hi,
Glasdiode? 1N4148? Oder ne Z-Diode?
Alternatief nen Optokoppler :-)

mfg,
gUnther

Ähnliche fragen