Raspi verliert Verbindung (?)

17/02/2016 - 21:49 von Başar Alabay | Report spam
Hallo,

oh je, irgendwie habe ich ein Problem, von dem ich gar nicht weiß,
welches es genau ist :-/

Ich dachte, ich hàtte eine defekte SD-Karte, aber das Problem ist mit
einer neuen SD-Karte und einem Playback eines Image-Backups genau das
gleiche … der Raspi startet, ich kann auch via *.local Adresse dran,
aber er selber ist irgendwie »nicht da«. Raspbian Jessie.

Es kommen Sachen wie: ntpd_intres[424]: host name not found:
0.debian.pool.ntp.org

wo klemmt es jetzt plötzlich? Und vor allem … warum? In dmesg sehe ich
nichts Auffàlliges, im systemlog auch nicht … außer, daß es lang ist …

Das ist ja wie verhext. Wie kann ich das jetzt fixen?

B. Alabay

http://www.thetrial.de/
ケディエ・ばく・ハヤテ・あんら
 

Lesen sie die antworten

#1 hifi
17/02/2016 - 22:10 | Warnen spam
Hi,

in de.comp.os.unix.linux.misc Başar Alabay wrote:
Es kommen Sachen wie: ntpd_intres[424]: host name not found:
0.debian.pool.ntp.org



Versuche mal in /lib/systemdirgendwasbind9 ein "-4" hinzuzufügen, um
den Bind auf ipv4 zu zwingen. Ohne das hatte ich solche Meldungen vom
ntp auch.
(Überflüssig zu erwàhnen, dass diese Änderung immer mal wieder enternt
wird. Muss man also ab und zu prüfen.)

mfg.
Gernot

(Gernot Zander) *Keine Mailkopien bitte!*
chmod a+x /bin/laden

Ähnliche fragen