Rat f. Faktura Angebote

11/03/2009 - 11:53 von Ahmed Martens | Report spam
Hallo Leute,

ich brauche einmal eine Rat von Euch Profis.
Ich habe jetzt das Problem in meinem Faktura-Programm, dass ich zu einem
Angebot, weitere Alternativ-Angebote erstellen muss.

Folgendes ist gegeben:

1. Eine Bautstellen-Nr. mit. Baustellen-Details
1 : n

2. Erstellte wird bisher
ein Angebot mit Verweis auf BSt.-Nr. : BSt.-Details
1 : 1 : n


Die BSt.-Details werden nur über Verweise dem Angebot zugeordnet. Es
gibt keine eigene Angebots-Detail-Positionen, sondern immer nur
BSt.-Details. Gleiches gilt auch für Rechnungen.

Soweit funktioniert auch alles und habe keine Probleme.

Jetzt soll es aber weitere Alternativ-Angebote geben. Wie macht Ihr das?
Soll ich jetzt immer eine neue Angebot-Nr. vergeben, also ein 1:n
(BSt.:Angebot-Nr.). Oder ist es besser, ich verwende weiterhin nur eine
Angebot-Nr. und unterteile jetzt weiter mit ID-Nr..

Beispiel:

BSt.-Nr. : Angebot-Nr. : Alternative
15 20 0
15 20 1 usw.

Was meint Ihr, wie ich am besten vorgehen sollte. Beide Lösungen sind
relativ einfach umsetzbar. Es geht mir hier nur um die Transparenz.

Danke schon einmal im voraus.

Gruß Ahmed
Antworten bitte nur in der Newsgroup.
WinXP Prof. / MS-Office 2003 Prof.
 

Lesen sie die antworten

#1 Thomas Möller
11/03/2009 - 18:20 | Warnen spam
Hallo Ahmed,

Ahmed Martens schrieb:
Ich habe jetzt das Problem in meinem Faktura-Programm, dass ich zu einem
Angebot, weitere Alternativ-Angebote erstellen muss.

Folgendes ist gegeben:
1. Eine Bautstellen-Nr. mit. Baustellen-Details
1 : n
2. Erstellte wird bisher
ein Angebot mit Verweis auf BSt.-Nr. : BSt.-Details
1 : 1 : n

Die BSt.-Details werden nur über Verweise dem Angebot zugeordnet. Es
gibt keine eigene Angebots-Detail-Positionen, sondern immer nur
BSt.-Details. Gleiches gilt auch für Rechnungen.

Soweit funktioniert auch alles und habe keine Probleme.

Jetzt soll es aber weitere Alternativ-Angebote geben. Wie macht Ihr das?
Soll ich jetzt immer eine neue Angebot-Nr. vergeben, also ein 1:n
(BSt.:Angebot-Nr.). Oder ist es besser, ich verwende weiterhin nur eine
Angebot-Nr. und unterteile jetzt weiter mit ID-Nr..

Beispiel:

BSt.-Nr. : Angebot-Nr. : Alternative
15 20 0
15 20 1 usw.

Was meint Ihr, wie ich am besten vorgehen sollte. Beide Lösungen sind
relativ einfach umsetzbar. Es geht mir hier nur um die Transparenz.



wenn die Baustellenummer wirklich eindeutig ist dann kannst Du über die
Angebots-Nr. die verschiedenen Alternativen unterscheiden. Es ist dann
auch klar, dass die verschiedenen Angebote zu einer Baustellen-Nr. immer
nur Alternativen zueinander sind.

In diesem Fall würde ich es mir einfach machen und einfach nur eine
weitere Angebots-Nr. vergeben. Dazu musst Du in Deinen Anwendung nichts
àndern.
Eventuell könntest Du überlegen per VBA ein bestehendes Angebot mit all
seinen Details zu kopieren, so dass diese Alternative nur noch
bearbeitet und nicht komplett erfasst werden muss.

CU
Thomas

Homepage: www.Team-Moeller.de

Ähnliche fragen