Ratlos bei CPU-Temperatur (Notebook)

10/03/2015 - 02:52 von Markus Lesch | Report spam
Hallo Gemeinde,

ein Bekannter hat mir für mein betagtes Notebook eine gebrauchte CPU
besorgt. Das Notebook ist ein Sockel 754 und war mit einem Sempron
Mobile 3000+ bestückt.
Über Ebay gab es dann einen seltenen AMD64 Mobile 4000+
(AMN4000BKX5BU).
Der Leistungssprung ist bei dem alten Schàtzchen deutlich spürbar.
Das Problem ist nun, daß AIDA die CPU-Temperatur völlig falsch ausgibt,
was nach meinem Ermessen bei dem alten Sempron nicht der Fall war.
AIDA meint wenn CPU (4000+) gedrosselt auf Multi 4 & Vcore 0,950V eine
Temperatur von 11°C (ohne Last).
Ohne Drosselung mit Multi 13 & Vcore 1,375V = 27°C (ohne Last) und bei
Vollast = 44°C.
Meiner Meinung nach völlig utopische (zu niedrige) Werte, da waren ja
die Werte des alten (kühlen) Semprons noch höher.
Andere Programme wie z.B. CoreTemp & OpenHWMonitor habe ich mit
identischem Ergebnis getestet.
Das Notebook hat im Bios leider keine Anzeige was die Temperaturen
angeht, ein neueres Bios gibt es für die Kiste nicht. Das Notebook war
bei der Auslieferung auch nie für diese CPU vom Hersteller gedacht.
Bios/Rechner meldet CPU aber korrekt mit Kennung an und làuft auch
völlig stabil.
Vermute, daß aufgrund des zu alten Bioses die Werte falsch
ausgelesen/übergeben werden, doch die Heatpipe-Temperatur als
Referenzwert zu nehmen und den Wert in bspw. Aida anzupassen halte ich
für àußerst ungenau.
Einen Temperatursensor/Messgeràt zwischen CPU & Kühlkörper zu
frickeln - um mal eine Messung durchzuführen - ist unmöglich, würde
wahrscheinlichauch nur dazu führen wieder nur die Kühlkörpertemperatur
zu messen.

Habt Ihr eine zündene Idee, wie ich an die realen Werte der
CPU-Temperatur herankomme?

Gruß
M.
 

Lesen sie die antworten

#1 Hendrik van der Heijden
10/03/2015 - 08:21 | Warnen spam
Am 10.03.2015 um 02:52 schrieb Markus Lesch:
ein Bekannter hat mir für mein betagtes Notebook eine gebrauchte CPU
besorgt. Das Notebook ist ein Sockel 754 und war mit einem Sempron
Mobile 3000+ bestückt.
Über Ebay gab es dann einen seltenen AMD64 Mobile 4000+
(AMN4000BKX5BU).
Der Leistungssprung ist bei dem alten Schàtzchen deutlich spürbar.
Das Problem ist nun, daß AIDA die CPU-Temperatur völlig falsch ausgibt,
was nach meinem Ermessen bei dem alten Sempron nicht der Fall war.
AIDA meint wenn CPU (4000+) gedrosselt auf Multi 4 & Vcore 0,950V eine
Temperatur von 11°C (ohne Last).



Ja, das BIOS kennt die CPU nicht. Die angezeigte Temperatur ist um
einen bestimmten Offset zu niedrig. Du könntest mal probieren, ob
das "AMD Overdrive Utility" die korrekte Temperatur anzeigt,
um den Offset herauszufinden.


Hendrik

Ähnliche fragen