Rätselhafte Restarts. Hardwarefehler?

29/10/2009 - 15:57 von Lukas Liebel | Report spam
Hallo Gruppe,

mein PC làuft seit Jahren stabil und ohne Probleme. Seit kurzem ist die
Arbeit daran jedoch eione Qual geworden, seit der PC in unregelmàßigen
Abstànden aus nicht nachvollziehbaren Gründen plötzlich neu startet.

Das ganze sieht ungefàhr folgendermaßen aus:
Der PC stürzt plötlich ab, als ob der Strom unterbrochen wàre und fàhrt
anschließend neu hoch. Dabei ist es vollkommen egal, welches Programm
làuft. Der PC stürzt sogar wàhrend des Hochfahrens ab. Am System dürfte
es also nicht liegen. Außerdem ist es auch egal ob der PC schon lànger
làuft oder nicht. Ich bilde mir aber ein, dass sich der Zustand
stabilisiert je lànger der PC làuft. An der Temperatur liegt es also
nicht fürchte ich.

Kurz ein paar Worte zur Hardware, vielleicht kann ja jemand was damit
anfangen. Ich finde bei Google immer nur Hinweise wie "möglicherweise
ein geplatzter Elko!" mit denen ich leider nicht viel anfangen kann.

Hardware (ausgelesen mit Everest Home edit.):



Computer:
Betriebssystem Microsoft
Windows XP Home Edition
OS Service Pack Service Pack 3
DirectX 4.09.00.0904
(DirectX 9.0c)
Computername LUKASWIN
Benutzername Lukas

Motherboard:
CPU Typ AMD Athlon 64,
2200 MHz (11 x 200) 3200+
Motherboard Name Asus K8V-F (FSC
OEM) (5 PCI, 1 AGP, 2 DDR DIMM, Audio, LAN)
Motherboard Chipsatz VIA VT8383
Apollo K8T800, AMD Hammer
Arbeitsspeicher 1024 MB (PC3200
DDR SDRAM)
BIOS Typ AMI (08/18/04)
Anschlüsse (COM und LPT)
Kommunikationsanschluss (COM1)

Anzeige:
Grafikkarte GeForce 6600 GT
(128 MB)
Grafikkarte NVIDIA GeForce
6600 GT (128 MB)
3D-Beschleuniger nVIDIA GeForce
6600 GT AGP
Monitor Samsung
SyncMaster 710M/710V/MagicSyncMaster CX701BM/CX711BM [17" LCD]
(HSGX915209)

Multimedia:
Soundkarte VIA AC'97
Enhanced Audio Controller

Datentràger:
IDE Controller
Standard-Zweikanal-PCI-IDE-Controller
IDE Controller VIA
Bus-Master-IDE-Controller
SCSI/RAID Controller D347PRT SCSI
Controller
Floppy-Laufwerk Diskettenlaufwerk
Festplatte ST3200021A (200
GB, 7200 RPM, Ultra-ATA/100)
Festplatte Generic STORAGE
DEVICE USB Device
Festplatte Generic STORAGE
DEVICE USB Device
Festplatte Generic STORAGE
DEVICE USB Device
Festplatte Generic STORAGE
DEVICE USB Device
Festplatte Generic STORAGE
DEVICE USB Device
Festplatte SAMSUNG SP1604N
(160 GB, 7200 RPM, Ultra-ATA/133)
Optisches Laufwerk _NEC DVD_RW
ND-3500AG (DVD+R9:4x, DVD+RW:16x/4x, DVD-RW:16x/4x, DVD-ROM:16x,
CD:48x/24x/48x DVD+RW/DVD-RW)
Optisches Laufwerk Generic DVD-ROM
SCSI CdRom Device
S.M.A.R.T. Festplatten-Status OK

Partitionen:
C: (NTFS) 35000 MB (14114
MB frei)
E: (NTFS) 152625 MB (8047
MB frei)
K: (NTFS) 99998 MB (13760
MB frei)
L: (NTFS) 55780 MB (55052
MB frei)
Speicherkapazitàt 335.4 GB (88.8
GB frei)

Eingabegeràte:
Tastatur HID-Tastatur
Maus HID-konforme Maus

Netzwerk:
Netzwerkkarte Hamachi Network
Interface (5.13.59.236)
Netzwerkkarte VIA-kompatibler
Fast Ethernet-Adapter (192.168.1.4)

Peripheriegeràte:
Drucker
\\Robert-pc\Canon MP510 Printer
Drucker Microsoft XPS
Document Writer
USB1 Controller VIA VT83C572
PCI-USB Controller
USB1 Controller VIA VT83C572
PCI-USB Controller
USB1 Controller VIA VT83C572
PCI-USB Controller
USB1 Controller VIA VT83C572
PCI-USB Controller
USB2 Controller VIA USB 2.0
Enhanced Host Controller
USB-Geràte USB-HID (Human
Interface Device)
USB-Geràte USB-HID (Human
Interface Device)
USB-Geràte USB-HID (Human
Interface Device)
USB-Geràte
USB-Massenspeichergeràt
USB-Geràte USB-Verbundgeràt

Probleme und Hinweise:
Problem Auf Laufwerk E:
ist nur noch 5% Speicher frei.



[ BIOS ]

BIOS Eigenschaften:
Anbieter American
Megatrends Inc.
Version 1009.001
Freigabedatum 08/18/2004
Größe 512 KB
Bootunterstützung Floppy Disk,
Hard Disk, CD-ROM, ATAPI ZIP, LS-120
Fàhigkeiten Flash BIOS,
Shadow BIOS, Selectable Boot, EDD, BBS
Unterstützte Standards DMI, APM, ACPI,
ESCD, PnP
Erweiterungen ISA, PCI, AGP, USB


Everest spuckt noch viel mehr aus. Also falls irgendwelche Infos fehlen...

Die GraKa habe ich erst kürzlich statt einer GeForce FX5500 eingebaut.
Allerdings làuft sie schon seit Wochen problemlos. Erst spàter traten
die Restarts auf.

Es wàre wirklich toll wenn mir jemand helfen kann. Z.B. indem ihr mir
sagt welches Teil ich austauschen sollte, oder was ich sonst versuchen
könnte.
Vielen Dank schonmal!
lg Lukas
 

Lesen sie die antworten

#1 Marcel Müller
29/10/2009 - 16:02 | Warnen spam
Hallo,

Lukas Liebel wrote:
Das ganze sieht ungefàhr folgendermaßen aus:
Der PC stürzt plötlich ab, als ob der Strom unterbrochen wàre und fàhrt
anschließend neu hoch. Dabei ist es vollkommen egal, welches Programm
làuft. Der PC stürzt sogar wàhrend des Hochfahrens ab. Am System dürfte
es also nicht liegen. Außerdem ist es auch egal ob der PC schon lànger
làuft oder nicht. Ich bilde mir aber ein, dass sich der Zustand
stabilisiert je lànger der PC làuft. An der Temperatur liegt es also
nicht fürchte ich.



- Wackelkontakt am Stomkabel?
- anderes Netzteil versuchen


Marcel

Ähnliche fragen