Forums Neueste Beiträge
 

RAW-Dateien, iView, Quicktime und iPhoto/Aperture

26/01/2009 - 02:02 von torschulz | Report spam
Hallo,
mit dem Kauf einer Panasonic Lumix LX3 stellt sich mir die Frage, was
ich mit den RAW-Dateien der Kamera mache.
Das Problem: iView Media Pro kann als Bildverwaltung nur mit Bildern
umgehen, die Quicktime lesen kann, soweit ich das richtig recherchiert
habe. Das ist bei JPG ja kein Problem, aber bei RAW-Dateien eben. Z.Z.
nehme ich mit der Kamera deshalb RAW+JPG auf.
Kürzlich wurden iPhoto und Aperture ja aktualisiert und damit die
Unterstützung für die Canon 5D Mark II ergànzt. Vielleicht schafft es ja
Apple auch die LX3 zu unterstützen.
Meine Frage ist, ob damit auch Quicktime erweitert wird und die
RAW-Dateien auch in iView Media Pro angezeigt werden. Kann das jemand
für die Canon 5D Mark II bestàtigen?
Eine Alternative wàre vielleicht die RAW-Dateien in DNGs umzuwandeln und
damit die JPGs einzusparen. Die DNGs sollte iView anzeigen können...
Vielen Dank für Eure Hilfe.
Bis dann
Torsten
 

Lesen sie die antworten

#1 schlu-do
26/01/2009 - 02:32 | Warnen spam
Torsten Schulz schrieb:

Eine Alternative wàre vielleicht die RAW-Dateien in DNGs umzuwandeln und
damit die JPGs einzusparen. Die DNGs sollte iView anzeigen können...



Ich mache das so mit den RAW-Dateien aus meiner Nikon D50. Allerdings
wird auch bei DNG nur die eingebettete JPEG-Vorschau in iView bzw.
Expression Media angezeigt - die muss also vohanden sein und die muss
bei Änderungen z.B. im RAW-Konverter aktualisiert werden.

Das dauert hier mit ACR auf meinem PowerBook leider sehr lange. Wenn ich
den DNG-Konverter im Terminal aufrufe, kann ich für den Batchbetrieb mit
den passenden Parametern zwar ein neues DNG mit aktualisierter Vorschau
erstellen, mir ist es aber noch nicht gelungen, die eingebetteten JPEGs
zu aktualisieren.


Gruß,

Dominik.

Ähnliche fragen