Raw

27/01/2010 - 17:59 von Wolfgang Richter | Report spam
Ohne Probleme:
c: Systemplatte mit Win XP pro auf Maxtor 6L250S0

Mit Problemen:
Für Daten
d: u. e: je ST31500341AS

Hier kommt es mehrfach vor, dass ein Laufwerk plötzlich als RAW
angezeigt wird.
Warum? Keine Ahnung!
Ab und zu in zeitlicher Nàhe von Datensicherung mit Synctoy.
(Muss aber nicht ursàchlich sein)
Die Daten lassen sich anschließend vollstàndig mit einem
Datenwiederherstellugstool
lesen, sind also noch alle da.

Meist wird die Platte dann auch als Raw in der Festplattenverwaltung
angezeigt.

Drum neu partitioniert, formatiert, Sicherung zurückgespielt. Und wieder ok.

Dann nach Neustart des Rechners zeigt der Explorer wie immer, wenn der
Fehler auftritt
bei [Gesamtgröße] und [Freier Speicher] nichts an, Nicht mal "0".
Die Platte heißt hier "Lokaler Datentràger (E)"
In der Festplattenverwaltung heißt sie - wie sie immer heißt, wenn ok -
"Data2"
Format wird als NTFS angezeigt,
Rechtklick Eigenschaften sagt dann aber Größe 0 Byte.

Sonst stand auch hier als Zustand der Platte RAW.

Hat dazu jemand eine Idee?
 

Lesen sie die antworten

#1 Peter Einstmüller
27/01/2010 - 18:19 | Warnen spam
On Wed, 27 Jan 2010 17:59:36 +0100, "Wolfgang Richter"
wrote:

Ohne Probleme:
c: Systemplatte mit Win XP pro auf Maxtor 6L250S0

Mit Problemen:
Für Daten
d: u. e: je ST31500341AS

Hier kommt es mehrfach vor, dass ein Laufwerk plötzlich als RAW
angezeigt wird.
Warum? Keine Ahnung!
Ab und zu in zeitlicher Nàhe von Datensicherung mit Synctoy.
(Muss aber nicht ursàchlich sein)
Die Daten lassen sich anschließend vollstàndig mit einem
Datenwiederherstellugstool
lesen, sind also noch alle da.

Meist wird die Platte dann auch als Raw in der Festplattenverwaltung
angezeigt.

Drum neu partitioniert, formatiert, Sicherung zurückgespielt. Und wieder ok.

Dann nach Neustart des Rechners zeigt der Explorer wie immer, wenn der
Fehler auftritt
bei [Gesamtgröße] und [Freier Speicher] nichts an, Nicht mal "0".
Die Platte heißt hier "Lokaler Datentràger (E)"
In der Festplattenverwaltung heißt sie - wie sie immer heißt, wenn ok -
"Data2"
Format wird als NTFS angezeigt,
Rechtklick Eigenschaften sagt dann aber Größe 0 Byte.

Sonst stand auch hier als Zustand der Platte RAW.

Hat dazu jemand eine Idee?





Ähnliches passierte mir mit meiner "WD"-Platte. Diese stürzte im laufenden
Betrieb urplötzlich ab und stand dann im BIOS mit kryptischer Bezeichnung.

Die BIOS-Batterie kurz entfernt, wieder eingesetzt und nach dem Booten war
alles wieder allright.

Bis zum nàchsten Mal.

Dann kam ich auf die Idee, daß wohl die BIOS-Batterie selbst daran schuld
sein könnte, was stimmte, "lief" sie doch mit nur rund der Hàlfte ihrer
Ursprungsenergie.

Es hat sich auch für den laufenden Betrieb und ein schnelleres Hochfahren
gezeigt, daß es anscheinend nützlich ist, USB-Stifte und externe
Festplatten wàhrend des Bootvorganges nicht eingesteckt zu haben bzw.
zunàchst ausgeschaltet zu lassen. (Windows XP / SP 3) Scheint wohl die
Batterie mehr zu beanspruchen und rascher zu entleeren.

Ähnliche fragen