rdiff-backup aus einer pipe lesen

22/01/2015 - 23:20 von Franz Timmer | Report spam
Hallo,

an alle Shell/Bash Spezialisten

Kann man in einem rdiff-backup Befehl eine Pipe einbauen, so dass der
PostgreSQL Datenbank-Dump nicht zwischengespeichert wird.

hier Beipiele, die nicht funktionieren:
rdiff-backup "`pg_dump -U user db `" 192.168.1.10::/pg/db.sql
rdiff-backup <("`pg_dump -U user db `") 192.168.1.10::/pg/db.sql
pg_dump -U user db | rdiff-backup 192.168.1.10::/pg/db.sql


Gruss
Franz Timmer


Zum AUSTRAGEN schicken Sie eine Mail an debian-user-german-REQUEST@lists.debian.org
mit dem Subject "unsubscribe". Probleme? Mail an listmaster@lists.debian.org (engl)
Archive: https://lists.debian.org/54C176B6.5040001@ft-c.de
 

Lesen sie die antworten

#1 Hans-Georg Bork
23/01/2015 - 01:50 | Warnen spam
Moin,

On 01/22/2015 11:16 PM, Franz Timmer wrote:
Hallo,

an alle Shell/Bash Spezialisten

Kann man in einem rdiff-backup Befehl eine Pipe einbauen, so dass der
PostgreSQL Datenbank-Dump nicht zwischengespeichert wird.



RTFM.
Die manpage zu rdiff-backup sagt es schon: "rdiff-backup is a script,
written in python(1) that backs up one directory to another." Es
arbeitet also mit Directories und nicht mit Standardein- und ausgabe.

Wenn das Speichern des dumps tatsàchlich ein Problem ist, könntest Du
den dump aber auch mit netcat an den anderen Server schicken. Netcat
arbeitet mit Standardein- und ausgabe ... da kann sogar noch ein tar z
dazwischen, sodaß der transfer möglichst klein bleibt.

Gruß


Zum AUSTRAGEN schicken Sie eine Mail an
mit dem Subject "unsubscribe". Probleme? Mail an (engl)
Archive: https://lists.debian.org/

Ähnliche fragen