RDP-Anmeldung am Server 2008 nach Upgrade von 2003

30/07/2008 - 09:58 von Franz Huber | Report spam
Hallo NG.

Ich hab zu Testzwecken einen Server 2003 mit aktivierten Terminaldienstagen
auf 2008 upgedatet.

Upgrade dauerte sehr lange aber am Ende ist der 2008 sauber hochgefahren und
auch alle Geràte waren ok.

Es fehlten "nur" die Drucker, das ist aber das kleinere Übel.

Ich kann mich am 2008 nicht mehr mit einer RDP-Sitzung anmelden. Die Gruppe
Remotedesktopbenutzer habe ich entsprechend angepasst.

Hat jemand eine Idee was da nicht ok ist?

(Wenn ich die Terminaldienste deinstalliere und wieder installiere
funktioniert die Anmeldung, sind aber die Benutzerprofile nicht mehr zu
verwenden)

Im voraus besten Dank und viele Grüße

Franz
 

Lesen sie die antworten

#1 Franz Huber
31/07/2008 - 09:14 | Warnen spam
noch ne Ergànzung:

wenn ich wstsc.exe mit der Option: /Admin starte funktioniert es mit einer
Anmeldung als Administrator.

Wenn es damit ein "normaler" User versucht kommt die Meldung: Der
angeforderte Zugriff auf eine Sitzung wurde verweigert.
(Der User hat aber das Recht zur lokalen Anmeldung)

Viele Grüße

Franz



"Franz Huber" schrieb im Newsbeitrag
news:
Hallo NG.

Ich hab zu Testzwecken einen Server 2003 mit aktivierten
Terminaldienstagen auf 2008 upgedatet.

Upgrade dauerte sehr lange aber am Ende ist der 2008 sauber hochgefahren
und auch alle Geràte waren ok.

Es fehlten "nur" die Drucker, das ist aber das kleinere Übel.

Ich kann mich am 2008 nicht mehr mit einer RDP-Sitzung anmelden. Die
Gruppe Remotedesktopbenutzer habe ich entsprechend angepasst.

Hat jemand eine Idee was da nicht ok ist?

(Wenn ich die Terminaldienste deinstalliere und wieder installiere
funktioniert die Anmeldung, sind aber die Benutzerprofile nicht mehr zu
verwenden)

Im voraus besten Dank und viele Grüße

Franz

Ähnliche fragen