RDP Verbindung auf W10 klappt nicht

19/12/2015 - 11:28 von Martin Hundseder | Report spam
Hallo,

habe ein merkwürdiges Verhalten, wenn ich mich von einem W10 Rechner auf
einen anderen W10 per RDP verbinden möchte. Beide Rechner befinden sich
bei mir im Heimnetz an eine FBF7360 angeschlossen.

- zuerst versuchte ich die RDP Verbindung von Rechner A auf Rechner B
herzustellen. Das klappt nicht.

- dann habe ich von A aus B angepingt: keine Antwort

- dann pinge ich von B aus A an, es kommt Antwort. Ab da geht der Ping
von A auf B UND die RDP-Verbindung klappt jetzt auch.


Was komisch ist, ist dass B (im FW) angibt sowohl mit "Private
Netzwerke" verbunden zu sein, als auch mit "Gast und öffentliche
Netzwerke". Das Problem könnte daher rühren.

Wie bricne ich B dazu nur im "Private Netzwerke" zu sein?
 

Lesen sie die antworten

#1 Martin Hundseder
19/12/2015 - 11:45 | Warnen spam
Hallo,

hab glaube ich die Ursache:

- habe auf B auch einen OpenVPN-Server laufen, der hört auf ein TAP
Adapter. Setze ich die Startart des OpneVPN auf manuell und starte B neu
klappt der Ping und die RDP Verbindung sofort.

Bleibt die Frage: warum kann A B erst dann pingen, wenn zuerst B A
pingt? Ist so, als würde der FW durch den Ping "geöffnet" ??

Ähnliche fragen