Re: Alternativen zu digikam

27/10/2010 - 19:08 von Daniel Bauer | Report spam
On Wednesday 27 October 2010 17.23:12, Martin Blank wrote:

Ich habe den entsprechenden Schalter in den Einstellungen deaktiviert.
Der Start erfolgt nun schneller, das Programm wirkt aber immernoch tràge.



Das Programm hat in der Tat eine sehr tràge Datenbank-Anbindung. Verschieben,
Löschen etc. dauert oft ziemlich und ist manchmal wegen fehlendem
"Wartehinweis" auch etwas verwirrend.

Andererseits hat es halt sehr viele Features, die über diese Datenbank
realisiert werden und halt laufend aktualisiert werden müssen. Du kannst die
Bilder bewerten, mit diversen "Tags" versehen u.v.m.

Wenn mal alle Voransichten erstellt sind, ist es aber recht flüssig zu
bedienen. Meine Meinung.



Ich habe hier gerade noch gallery (http://gallery.menalto.com/)
gefunden. Dabei scheint es sich um eine Anwendung zu handeln, die auf
einen Web-Server - auch lokal - wie z.B. Apache zugreift. Installation
und Konfiguration dürften daher wohl aufwendiger sein. Ähnliches gilt
wohl auch für pic2base (http://www.pic2base.de/). Beide scheinen sehr
vielversprechend aber wegen des Aufwandes nicht dazu geeignet, mal
schnell ausprobiert zu werden.



Das sind m.E. Webanwendungen, wenn du Fotos im Internet zeigen willst.
Zumindest gallery ist auf einem Webserver sehr, sehr einfach zu installieren.
Aber eben: es ist nicht viel mehr als eine Galerie, wenn auch eine sehr gute,
vielseitige.

Digikam ist nicht nur eine Bildverwaltung, sondern hat vor Allemauch sehr
viele wirklich gute und nützliche Bearbeitungsfunktionen etx. Auch wenn nicht
immer alles so ist, wie es gerade meinem ganz persönlichen Geschmack
entspràche, so finde ich es alles in allem ein echt geniales Programm. Gib ihm
ein bisschen Zeit, du wirst es zu schàtzen wissen.

Gruss

Daniel
Daniel Bauer photographer Basel Barcelona
professional photography: http://www.daniel-bauer.com

Daniel Bauer photographer Basel Barcelona
professional photography: http://www.daniel-bauer.com
my new blog: http://www.guapamania.com/wordpress/
Um die Liste abzubestellen, schicken Sie eine Mail an:
opensuse-de+unsubscribe@opensuse.org
Um eine Liste aller verfuegbaren Kommandos zu bekommen, schicken
Sie eine Mail an: opensuse-de+help@opensuse.org
 

Lesen sie die antworten

#1 Roman Fietze
28/10/2010 - 08:17 | Warnen spam
Hallo Daniel,

On Wednesday 27 October 2010 19:08:01 Daniel Bauer wrote:

Das Programm hat in der Tat eine sehr tràge Datenbank-Anbindung.



Wie hier bereits gesagt, schaltet man das Scannen beim Start aus, so
ist Digikam inzwischen wenigstens relativ flott beim Starten.

Verschieben, Löschen etc. dauert oft ziemlich und ist manchmal wegen
fehlendem "Wartehinweis" auch etwas verwirrend.



Und dauert selbst auf einem doch recht schnellen Rechner recht lange.

Auch ein Benchmark mit mysql hat da nicht allzu viel gebracht.

Wenn mal alle Voransichten erstellt sind, ist es aber recht flüssig
zu bedienen. Meine Meinung.



Sehe ich auch so. Langsam wird's erst wenn man gleich mehrere zig oder
hundert Bilder, evt. auch noch fette RAWs deren EXIF gelesen werden
muessen, verschiebt, aufnimmt (Scan), usw.

BTW: waehrend meiner Tests habe ich Folgendes herausgefunden: die
MySQL- und SQLite-Datenbanken wachsen und waechsen, alte Entries, also
Bilder die man z.B. manuell geloescht hat werden nicht mehr aus der
Datenbank entfernt, sondern bekommen im "album"-Feld schlichtweg eine
NULL verpasst. Ich kann das zwar von Hand wieder bereinigen, aber ich
glaube da sollte ich mal einen Bugreport schreiben.


Roman

Roman Fietze Telemotive AG Buero Muehlhausen
Breitwiesen 73347 Muehlhausen
Tel.: +49(0)7335/18493-45 http://www.telemotive.de
Um die Liste abzubestellen, schicken Sie eine Mail an:
opensuse-de+
Um eine Liste aller verfuegbaren Kommandos zu bekommen, schicken
Sie eine Mail an: opensuse-de+

Ähnliche fragen