RE: Datensatz beschädigt

28/11/2007 - 10:23 von Michael Alexander | Report spam
Hallo!

Ich habe mich leider zu früh gefreut.

Der Fehler von gestern hat sich offensichtlich auf andere tbls übertragen,
heute bin ich möglicher Weise mit einem Daten-Supergau im Back-End
konfrontiert.

Unerklàrlich ist für mich, warum viele Funktionen im Frontend plötzlich
nicht funktionieren, d.h. die DatenDARSTELLUNGen (z.B. Abfragen oder
Formularinhalte) und -manipulationen (Edit von Datensàtzen) nicht
funktionieren und fast alle mit "..es gibt keine Fehlermeldung zu diesem
Fehler" reagieren.

Da ich davoin ausgehe, dass das Backend irgendwo massiv in Mitleidenschaft
gezogen wurde bleibt nur ein Restore des Backups. Dieses ist von Montag
Nacht, gestern gab es Datenbewegungen vor und auch nach dem Crash.

Glaubt ihr, dass ich die Daten, die nach dem Crash geschreiben wurden, an
das alte Backup anhàngen kann oder besteht die Gefahr, dass ich mir dadurch
auch den Fehler in das Backup "importiere". So wie wenn man einen
"infizierten" Datensatz in eine "gesunde" tbl übernehmen würde?

Bitte um Eure Hilfe.

Besten Dank

Michael

A2k Sp3
 

Lesen sie die antworten

#1 Peter Doering
28/11/2007 - 11:19 | Warnen spam
Hallo,

Michael Alexander wrote:

Ich habe mich leider zu früh gefreut.

Der Fehler von gestern hat sich offensichtlich auf andere tbls übertragen,
heute bin ich möglicher Weise mit einem Daten-Supergau im Back-End
konfrontiert.
[...]
Glaubt ihr, dass ich die Daten, die nach dem Crash geschreiben wurden, an
das alte Backup anhàngen kann oder besteht die Gefahr, dass ich mir dadurch
auch den Fehler in das Backup "importiere". So wie wenn man einen
"infizierten" Datensatz in eine "gesunde" tbl übernehmen würde?



Was auch immer du machst, lass das Backup unberuehrt und arbeite in der
Kopie.

Kannst du ausschliessen, dass du dir einen Virus o.ae. eingefangen hast?

Gruss - Peter

Ich beantworte keine Fragen per Email.
Mitglied im http://www.dbdev.org
FAQ: http://www.donkarl.com

Ähnliche fragen