Re: Erste übersetze Webseiten gehen bald offline.

11/02/2011 - 12:00 von Holger Wansing | Report spam
Hallo,

[Gerfried im CC, da er kürzlich an dieser Sache was gemacht hat]
[Frank und Martin im CC als offizielle Koordinatoren für die deutsche
Übersetzung der Debian-Website]


Helge Kreutzmann <debian@helgefjell.de> wrote:

Da es derzeit keinen wirklich aktiven Übersetzer der Debian-Website
gibt, d.h. keinen der gezielt diese Änderungen nachvollzieht, werden
wahrscheinlich bald die ersten übersetzen deutschen Seiten
verschwinden.



ich beabsichtige, mich in Zukunft um diese Baustelle kümmern.

Ich würde es begrüßen, direkt mit eigenem Schreibzugriff auf das
CVS zu starten, weil:

1.
es ja keinen wirklich aktiven Website-Übersetzer gibt (Gerfried
hat da kürzlich im Zuge des neuen Website-Designs was gemacht, aber
ich denke, dass er nicht der neue Übersetzer für die deutsche Website
ist :-)), daher gibt es vielleicht auch niemanden, der meine Arbeit
in sinnvollem Zeitrahmen einchecken könnte/würde?

2.
es so für mich am effektivsten wàre, da meine Zeit hierfür auch
sehr begrenzt sein wird (daher sollte man hier kurzfristig auch keine
Wunder erwarten).



Ich werde daher für webwml auf Alioth ein Beitrittsgesuch stellen.


Bis dann

Holger


= = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = Created with Sylpheed 2.5.0
under DEBIAN GNU/LINUX 5.0.0 - L e n n y
Registered LinuxUser #311290 - http://counter.li.org/
= = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = =

To UNSUBSCRIBE, email to debian-l10n-german-REQUEST@lists.debian.org
with a subject of "unsubscribe". Trouble? Contact listmaster@lists.debian.org
Archive: http://lists.debian.org/20110211115...9654.linux@wansing-online.de
 

Lesen sie die antworten

#1 Helge Kreutzmann
11/02/2011 - 19:30 | Warnen spam
This is a MIME-formatted message. If you see this text it means that your
E-mail software does not support MIME-formatted messages.


Hallo Martin,
On Fri, Feb 11, 2011 at 11:55:45AM +0100, Holger Wansing wrote:
[Gerfried im CC, da er kà¼rzlich an dieser Sache was gemacht hat]
[Frank und Martin im CC als offizielle Koordinatoren fà¼r die deutsche
àœbersetzung der Debian-Website]



Ich bin so gut es geht auch im Hintergrund immer noch etwas aktiv,
damit die Betreff-Zeile nicht Wirklichkeit wird. (Sprich: Ich
à¼bersetze praktisch nichts neues mehr, sondern pflege nur alte Seiten
nach, die mehr oder minder kurz vor dem Verschwinden stehen).

Helge Kreutzmann wrote:
> Da es derzeit keinen wirklich aktiven àœbersetzer der Debian-Website
> gibt, d.h. keinen der gezielt diese à„nderungen nachvollzieht, werden
> wahrscheinlich bald die ersten à¼bersetzen deutschen Seiten
> verschwinden.

ich beabsichtige, mich in Zukunft um diese Baustelle kà¼mmern.



Super! Eric hat auch vor kurzem Schreibzugriff erlangt, wenn wir
wieder zwei aktive plus ein paar eher inaktive (mich eingeschlossen)
àœbersetzer haben, wà¤re das toll!

Ich wà¼rde es begrà¼àŸen, direkt mit eigenem Schreibzugriff auf das
CVS zu starten, weil:

1.
es ja keinen wirklich aktiven Website-àœbersetzer gibt (Gerfried
hat da kà¼rzlich im Zuge des neuen Website-Designs was gemacht, aber
ich denke, dass er nicht der neue àœbersetzer fà¼r die deutsche Website
ist :-)), daher gibt es vielleicht auch niemanden, der meine Arbeit
in sinnvollem Zeitrahmen einchecken könnte/wà¼rde?



Korrekt.

2.
es so fà¼r mich am effektivsten wà¤re, da meine Zeit hierfà¼r auch
sehr begrenzt sein wird (daher sollte man hier kurzfristig auch keine
Wunder erwarten).



Ebenfalls korrekt.

Ich werde daher fà¼r webwml auf Alioth ein Beitrittsgesuch stellen.



Falls Du hierfà¼r Hilfe benötigst, sag' Bescheid.

Bitte schicke die ersten zwei, drei Dateien erst jemanden (notfalls
mir), der sich im webml auskennt und mach Dich mit den Konventionen
(insb. den Kopfzeilen) vertraut, bevor Du »frei« eincheckst. Lieber
eine News ein paar Tage spà¤ter online als durch einen kleine Fehler
aus Unkenntnis das gesamte Bauen der Website lahmlegen.

Wenn Du konkrete Fragen (z.B. zu den Kopfzeilen, zu speziellen
WML-Konstrukten/Tags o.à¤.) hast, die auch auf den entsprechenden
(à¼bersetzen) Einfà¼hrungsseiten auf www.debian.org nicht abgehandelt
werden, bitte stellen!

Wenn Du Fehler im Original entdeckst, bitte hier (oder auf debian-www)
zuerst fragen, bevor Du sie à¤nderst, d.h. Schreibzugriffe auàŸerhalb
von german/ nicht einfach »mal eben« mitmachen, bevor Du nicht weiàŸt,
was da korrekt gemacht werden mà¼sste (und welche à„nderungen auch bei
bester Intention *nicht* erwà¼nscht sind).

Herzlichen Dank dann nochmal, dass Du da anpackst.

Viele Grà¼àŸe

Helge

P.S. Bei Interesse kann ich Dir auch ein paar Tipps geben, wie Du
effizient arbeiten kannst (stehen wahrscheinlich auch alle schon im
Archiv, aber manchmal sucht es sich ja schwer).
Dr. Helge Kreutzmann
Dipl.-Phys. http://www.helgefjell.de/debian.php
64bit GNU powered gpg signed mail preferred
Help keep free software "libre": http://www.ffii.de/





To UNSUBSCRIBE, email to
with a subject of "unsubscribe". Trouble? Contact
Archive: http://lists.debian.org/

Ähnliche fragen