Re: Icedove versendet keine Mails mehr nach Update 14.07.

16/07/2016 - 14:30 von Heike Winkelvoß | Report spam

Hallo Rolf,

vielen Dank fà¼r Deine schnelle Antwort. Ich habe das soeben mit zwei
anderen Mailprovidern ausprobiert, leider mit dem gleichen Ergebnis. Das
Problem scheint also eher bei Icedove zu liegen, zumal ich mit Evolution
alle Mails sauber verwenden kann.

Unterschied zu Evolution: verwendet einen anderen Port nebst anderer
Verschlà¼sselungsmethode. Aber das à„ndern der Einstellungen in Icedove
auf die Evolution-Variante brachte auch nichts.

Viele Grà¼àŸe,
Heike.

Am 16.07.2016 um 13:52 schrieb Rolf Reintjes:

On 16.07.2016 13:07, Heike WinkelvoàŸ wrote:

Hallo,

nachdem ich vorgestern 120 Packages aktualisiert habe, versendet




Icedove


keine Mails mehr. An den Einstellungen des Postausgangsservers habe




ich


nichts geà¤ndert. Abrufen der Mails geht problemlos. Wenn ich eine




Mail


schreibe und mit "Senden" abschicken will, passiert nichts. Auch




nicht,


wenn ich mal geduldig 2 Minuten warte. Es erscheint keine




Fehlermeldung.


Icedove merkt, dass die Mail nicht versendet wurde, denn es schlà¤gt




vor,


die Mail zu speichern oder zu verwerfen, wenn ich das Fenster




schlieàŸe.



Aktuell habe ich Version Icedove 45.1.0.

In den Bugreports, dem Debian-Forum und per Suchmaschine habe ich




leider


nichts Hilfreiches gefunden. Hat noch jemand hier dieses Problem




(i.e.


ist es ein Bug?) oder am besten einen Tip fà¼r mich?



Mein Tip: Ein weiteres E-Mail-Konto eines Freemailers wie z.B. gmx


oder

web.de in Icedove einfuegen und damit das Versenden probieren. Wenn


der

SMTP-Server des Freemailers funktioniert, kannst du das Problem


eingrenzen.


Gruss Rolf






 

Lesen sie die antworten

#1 Klaus-Günter Nielsen
17/07/2016 - 10:10 | Warnen spam
Hallo Heike,

Am 16.07.2016 um 14:26 schrieb Heike Winkelvoß:


Unterschied zu Evolution: verwendet einen anderen Port nebst anderer
Verschlüsselungsmethode. Aber das Ändern der Einstellungen in Icedove
auf die Evolution-Variante brachte auch nichts.



Da du in Evolution signierst, gehe ich einfach mal davon aus dass du in
icedove das Gleiche tust (und auch den gleichen smtp eingestellt hast,
Daher mal so auf Verdacht: Enigmail passend? Also nicht die gerade
aktuelle Version direkt über Icedove(/thunderbird/seamonkey)
installiert, sondern das aktuelle Debian Paket.

Hier mit aktueller Version (im Laufe der Zeit z.T. über mehrere Updates)
sowohl auf i386 als auch auf amd64 keine Probleme.

Gruß Klaus-Günter

Ähnliche fragen