Re: initrd entpacken

13/04/2016 - 09:40 von Christoph Pleger | Report spam
Hallo,


Am 05.04.2016 um 13:40 schrieb Christoph Pleger:

weiß jemand, wie man in Debian 8 die initrd entpacken kann? Früher ging




das mit gunzip und cpio -i, aber das funktioniert jetzt nicht mehr -
gunzip sagt, dass die Datei nicht im gz-Format vorliegt; stattdessen
kann


ich die Datei direkt mit cpio -i entpacken, bekomme dann aber nur die




Datei kernel/x86/microcode/GenuineIntel.bin, was ja nicht wirklich der
gesamte Inhalt der initrd sein kann.


Gerade getestet:

cat /etc/debian_version
8.3

file /boot/initrd.img-3.16.0-4-amd64
/boot/initrd.img-3.16.0-4-amd64: gzip compressed data [...]



Bei mir steht bereits an der Stelle: ASCII cpio archive (SVR4 with no CRC)


gunzip -c /boot/initrd.img-3.16.0-4-amd64 >/tmp/testfile

file /tmp/testfile
/tmp/testfile: ASCII cpio archive (SVR4 with no CRC)

...

Kann es sein, dass bei Dir irgendwas schràg ist?
Selbstgebauter Kernel/Initrd vielleicht?



Nein, alles Standard.


Irgendwas in /etc/initramfs-tools/initramfs.conf verstellt?



Ich habe jedenfalls nichts bewusst geàndert, was die Erzeugung der initrd
so beeinflussen könnte. Die einzige dazu relevante Variable aus
initramfs.conf scheint COMPRESS zu sein, aber da steht gzip.

Viele Grüße
Christoph
 

Lesen sie die antworten

#1 Christoph Pleger
13/04/2016 - 10:50 | Warnen spam
Hallo,

Am 05.04.2016 um 13:40 schrieb Christoph Pleger:
weiß jemand, wie man in Debian 8 die initrd entpacken kann? Früher ging




das mit gunzip und cpio -i, aber das funktioniert jetzt nicht mehr -
gunzip sagt, dass die Datei nicht im gz-Format vorliegt; stattdessen
kann
ich die Datei direkt mit cpio -i entpacken, bekomme dann aber nur die




Datei kernel/x86/microcode/GenuineIntel.bin, was ja nicht wirklich der
gesamte Inhalt der initrd sein kann.

Gerade getestet:

cat /etc/debian_version
8.3

file /boot/initrd.img-3.16.0-4-amd64
/boot/initrd.img-3.16.0-4-amd64: gzip compressed data [...]



Bei mir steht bereits an der Stelle: ASCII cpio archive (SVR4 with no CRC)




Ich vermute, dass der Unterschied was mit dem Paket intel-microcode zu tun
hat. Anscheinend wird am Anfang der initrd noch was eingefügt (also wohl
die genannte GenuineIntel.bin), wenn das Paket installiert ist.

Viele Grüße
Christoph

Ähnliche fragen