Re: Installation mit verschlüsseltem LVM - Partitionsgrößen anpassen

31/10/2014 - 19:50 von max.lulu.07 | Report spam
#Hinweis: Hatte es versehentlich nicht an die Liste gesendet.

Hallo Ulf,
Vielen Dank für den Tipp! So kann man es natürlich machen. Da ich eh noch ein zweites System (Laptop) aufsetzen muss, bleibt dennoch die Frage, wie ich das bei der Installation direkt machen kann. Beim Desktop geht's jetzt schon einmal ohne Neuinstallation (hoffentlich ohne Probleme, aber ich denke schon).

Vielen Dank!

Max

Betreff: Re: Installation mit verschlüsseltem LVM - Partitionsgrößen anpassen
Datum: Fri, 31 Oct 2014 19:37:18 +0100
Von: Ulf Volmer <u.volmer@u-v.de>
An: debian-user-german@lists.debian.org

Wenn Du eine Neuinstallation vermeiden möchtest, würde ich die Größe der LVs
einfach àndern, dafür ist das schließlich erfunden worden.

1 /home umounten (verkleinern geht bei ext4 nur offline
2 lvresize -L 50G -r /dev/vg0/test
3 /home mounten
4 den freien Platz in der VG an die anderen LVs verteilen.

Bei 2) ist -L die Endgröße, -r ist wichtig, damit das Filesystem
gleich mit angepasst wird.

Gruß
Ulf

-
Mit einer kostenlosen E-Mail-Adresse @t-online.de werden Ihre Daten verschlüsselt übertragen und in Deutschland gespeichert.
www.t-online.de/email-kostenlos



-
Mit einer kostenlosen E-Mail-Adresse @t-online.de werden Ihre Daten verschlüsselt übertragen und in Deutschland gespeichert.
www.t-online.de/email-kostenlos



Zum AUSTRAGEN schicken Sie eine Mail an debian-user-german-REQUEST@lists.debian.org
mit dem Subject "unsubscribe". Probleme? Mail an listmaster@lists.debian.org (engl)
Archive: https://lists.debian.org/1XkHF4-1XG4Qq0@fwd11.aul.t-online.de
 

Lesen sie die antworten

#1 Ulrich Fürst
01/11/2014 - 17:00 | Warnen spam
wrote:
Vielen Dank für den Tipp! So kann man es natürlich machen. Da ich eh
noch ein zweites System (Laptop) aufsetzen muss, bleibt dennoch die
Frage, wie ich das bei der Installation direkt machen kann. Beim
Desktop geht's jetzt schon einmal ohne Neuinstallation (hoffentlich
ohne Probleme, aber ich denke schon).



Bei der Installation kommt irgendwann die Stelle, wo Du gefragt wirst,
ob das System für Dich die Partitionierung übernehmen sollst. Hier
wàhlst Du einfach "Manuelle Partitionierung" aus.
Dann musst Du eine Partition für /boot anlegen, und eine verschlüsselte
Partition erstellen (da gibt es einen eigenen Menüpunkt). Dann wàhlst
Du die verschlüsselte Partition und gehst auf LVM einrichten (oder so
àhnlich - ich schreibe das aus dem Gedàchtnis). Dort legst Du dann
zuerst eine Volumegroup an und darin eben die entsprechenden Volumes in
der gewünschten Größe. Am besten làsst Du etwas Platz übrig, damit Du
im laufenden Betrieb leicht die ein oder andere Partition vergrößern
kannst. Und nicht vergessen den Volumes mount Punkte zu zu ordnen¹.

hth
Ulrich

¹) Oder wie sich das auch immer schreibt...

P.S.:
Zufallssignatur: Wer am Morgen zerknittert aufwacht,
hat den ganzen Tag über
Entfaltungsmöglichkeiten.


Zum AUSTRAGEN schicken Sie eine Mail an
mit dem Subject "unsubscribe". Probleme? Mail an (engl)
Archive: https://lists.debian.org/

Ähnliche fragen