RE.Lieber Herr Albrecht Mehl (zum Letzten)

02/11/2010 - 16:09 von Anonymous | Report spam
Hallo Herrmann
Du schreibst:
Wàre es so, dass ein angegebener Name nachweislich der korrekte Name des Posters ist, dann hàtte es einen gewissen Sinn, weil man Trolle wirklich abwehren könnte. Da jeder jedoch überall unter einem anderen, als dem eigenen Namen ein Mail-Konto anlegen kann, kann derjenige eben auch (wie man ja in der Praxis auch immer wieder sieht) unter einem solchen Falschnamen trollen.

Nö, ich würde in jedem Fall einen Nicknamen vorziehen. Dass ich aufgrund meiner Signatur leichter zu finden bin, als andere, hat andere Gründe.

Hermann
-wegzeiger-

Ich Antworte:
Tatsàchlich ist es so,das die Allermeisten E-Mail konttem so wie so unter "Fakenames"also "Falschen Namen" laufen.
Und es gibt sicher auch Welche die das aus "Böser Absicht" tun.
Aber nicht jeder ist so.
Schliesslich muss man ja nicht jeden alles und das Letzte Preisgeben.
Wie Ich schon segte,gibt es Leute die es Darauf anlegen,"Echte Mailadressen" zu bespammen und .Diejenigen werden solche "Spammer 2 dann auch schlecht oder gar nicht wiedewr los.
Wer da kein "Freemail" Konto oder ein "Oneway" Konto hatt ist Arm dran.Denn bei seinem Anbieter Immer mal wieder von Zeit zu Zeit neuen Daten zu holen und sein Konto umbennennen zu lassen,kann unter umstànden sogar Kostenpflichtig werden.

Deswegen bin Ich Froh darüber das Hier wenigstens Einer "Bergriffen hatt worum es mir geht".
Ich will ja Niemanden Beformunden oder gar "Erziehen".Es muss jeder selber wissen was er tut und was er làsst.
Aber,und da stimmst du mikr ja auch zu,ein "Bisschen sicherheit" muss sein.

Tschö Herrmann,und ein Gutes Leben noch.

Und Danke für deine Sinnvolle Antwort ohne Vorurteile.
 

Lesen sie die antworten

#1 wegzeiger
02/11/2010 - 18:20 | Warnen spam
Am 02.11.2010 16:09, schrieb Anonymous:
Hallo Herrmann
Du schreibst:
Wàre es so, dass ein angegebener Name nachweislich der korrekte Name des Posters ist, dann hàtte es einen gewissen Sinn, weil man Trolle wirklich abwehren könnte. Da jeder jedoch überall unter einem anderen, als dem eigenen Namen ein Mail-Konto anlegen kann, kann derjenige eben auch (wie man ja in der Praxis auch immer wieder sieht) unter einem solchen Falschnamen trollen.

Nö, ich würde in jedem Fall einen Nicknamen vorziehen. Dass ich aufgrund meiner Signatur leichter zu finden bin, als andere, hat andere Gründe.

Hermann
-wegzeiger-

Ich Antworte:
Tatsàchlich ist es so,das die Allermeisten E-Mail konttem so wie so unter "Fakenames"also "Falschen Namen" laufen.
Und es gibt sicher auch Welche die das aus "Böser Absicht" tun.
Aber nicht jeder ist so.
Schliesslich muss man ja nicht jeden alles und das Letzte Preisgeben.
Wie Ich schon segte,gibt es Leute die es Darauf anlegen,"Echte Mailadressen" zu bespammen und .Diejenigen werden solche "Spammer 2 dann auch schlecht oder gar nicht wiedewr los.
Wer da kein "Freemail" Konto oder ein "Oneway" Konto hatt ist Arm dran.Denn bei seinem Anbieter Immer mal wieder von Zeit zu Zeit neuen Daten zu holen und sein Konto umbennennen zu lassen,kann unter umstànden sogar Kostenpflichtig werden.

Deswegen bin Ich Froh darüber das Hier wenigstens Einer "Bergriffen hatt worum es mir geht".
Ich will ja Niemanden Beformunden oder gar "Erziehen".Es muss jeder selber wissen was er tut und was er làsst.
Aber,und da stimmst du mikr ja auch zu,ein "Bisschen sicherheit" muss sein.

Tschö Herrmann,und ein Gutes Leben noch.

Und Danke für deine Sinnvolle Antwort ohne Vorurteile.




Danke, desgleichen. Frage: Bist du im Ausland geboren? Das interessiert
mich deswegen, weil ich in der VHS als Dozent für DaF tàtig war.

Hermann
-wegzeiger-


"wegzeiger" ist nicht einfach nur ein nick - siehe:
www.die-wegbeschreibung.de

Ähnliche fragen