re.Low Level und Schredder

11/10/2010 - 15:38 von Dave U. Random | Report spam
Hallo Hans Peter

Du schriebst:
Das Ergebnis: Ob uralte 1-GByte-Platte oder (zum Zeitpunkt der Studie)
| aktuelles Laufwerk, nach einmaligem Überschreiben der Daten ist die
| Wahrscheinlichkeit, noch etwas rekonstruieren zu können, praktisch null

Ich sage dir:
"Das ist Lötzinn,Äh Blödsinn."
Jeder Computerspezialist (Auch Informatiker genannt),kann mittels einer Software Einmalig gelöschte Daten wiederherstellen.
Auch Im Internet gibt es Genug zum Downloaden,was Gelöschte Files wiederherstellen kann.(Disk Rescue,Filesaver,pull me Back) um Nur ein Paar zu nennen.

Man sollte also entweder einene Schredder benutzen.Oder Noch mal schnell was anderes Unsinniges auf die Platte schmeissen,und das denn auch wieder löschen.

So wird der Belegte Platz als Unbelegter Freiplatz Gekennzeichnet,aber die Vorherig Gelöschte Dateiinfo mit der neuen Sache Überschrieben.

Und wenn man dann Unsinn Gelöscht hatt,ist es ziemlich Egal ob dieser "Recovert" wird oder nicht.

Da gab es mal so schöne Spielchen mit dem Amiga und dem C-64.
 

Lesen sie die antworten

#1 Detlef Wirsing
11/10/2010 - 16:31 | Warnen spam
Dave U. Random schrieb:

[...]
Jeder Computerspezialist (Auch Informatiker genannt),kann mittels einer Software Einmalig gelöschte Daten wiederherstellen.


[...]

Informatiker haben oft von der genauen Funktionsweise der Hardware
keine Ahnung. Als, zugegeben vor langer Zeit, ein Informatiker zu
"uns" in den Laden kam und dabei sein wollte, wie ich seine "defekte"
Platte lösche, habe ich mich geweigert, ihn in die Werkstatt zu
lassen. Stattdessen baute ich seinen PC im Laden auf und bat ihn, die
Daten selbst zu löschen. Als er bejahte, daß er sicher sei, die Daten
seien nun nicht mehr zurückzuholen, bewies ich ihm innerhalb von
Sekunden das Gegenteil. Danach durfte ich den PC mit in die Werkstatt
nehmen und die Platte sicher löschen.

Solche Fàlle waren gerade mit studierten Informatikern an der
Tagesordnung. Es gibt natürlich unterschiedliche Fachrichtungen, aber
meine Erfahrung ist, daß die Kompetenz sich umgekehrt proportional zur
Größe der Klappe verhàlt.

Auch Im Internet gibt es Genug zum Downloaden,was Gelöschte Files wiederherstellen kann.(Disk Rescue,Filesaver,pull me Back) um Nur ein Paar zu nennen.


[...]

Dann tritt den Beweis an. Welches der vielen Programme stellt mit
Nullen überschriebene Dateien wieder her? Unter "Disk Recue" finde ich
nichts passendes. "DiskRescue" ist ein Defragmentierer. "Filesaver"
scheint mir der Aufgabe nicht gewachsen. Das holt Dir vielleicht
Dateien zurück, die noch nicht überschrieben wurden, aber mehr auch
nicht. Zu "Pull me back" (MIT Anführungszeichen) finde ich ebenfalls
keinen passenden Eintrag bei Google, zumindest nicht auf der ersten
Trefferseite.

Mit freundlichen Grüßen
Detlef Wirsing

Ähnliche fragen