Re: Mac-Benutzerkonto auslagern

14/07/2011 - 12:08 von Andreas Stricker | Report spam
Am Mittwoch, 13. Juli 2011 13:33:37 UTC+2 schrieb Patrick Kormann:


Beachte einfach folgendes: Ne Timecapsule deren Platte öfter làuft, lebt
meist nicht lange.



Ja. Danke (auch an Dietmar) für diesen Hinweis.

Dann könnte ich also im Prinzip einfach ne zusàtzliche externe Festplatte entsprechender Qualitàt hinten an die TC anstöpseln, was dann gleichzeitig den Vorteil hàtte, dass ich von dem Benutzerkonto auch ein TM-Backup auf der TC anlegen könnte; richtig...?

Mit dem TM-Backup làuft ja eine TC auch nicht im Dauerbetrieb, zumal man mit erweiterten Einstellungen das Backup-Intervall anpassen kann.

a.
 

Lesen sie die antworten

#1 Patrick Kormann
14/07/2011 - 14:18 | Warnen spam
Am 14.07.11 12:08, schrieb Andreas Stricker:
Am Mittwoch, 13. Juli 2011 13:33:37 UTC+2 schrieb Patrick Kormann:

Beachte einfach folgendes: Ne Timecapsule deren Platte öfter làuft, lebt
meist nicht lange.



Ja. Danke (auch an Dietmar) für diesen Hinweis.

Dann könnte ich also im Prinzip einfach ne zusàtzliche externe Festplatte entsprechender Qualitàt hinten an die TC anstöpseln, was dann gleichzeitig den Vorteil hàtte, dass ich von dem Benutzerkonto auch ein TM-Backup auf der TC anlegen könnte; richtig...?



Das müsste gehen, ja.

Mit dem TM-Backup làuft ja eine TC auch nicht im Dauerbetrieb, zumal man mit erweiterten Einstellungen das Backup-Intervall anpassen kann.



Backup-Intervall àndern ist IMHO immer noch nicht 'offiziell'.
Aber ist leider so, Timecapsules sind wohl Fehlkonstruktionen.

Ähnliche fragen