Re: PS/2 Tastatur funktioniert nach Start von Linux nicht mehr

13/07/2015 - 09:50 von Christoph Pleger | Report spam
Hallo,


oder eine eventuell auch ausgeliehene USB-Tastatur? Die wàre eh auch ein


guter Gegencheck, ob zumindest sie funktioniert. Sollte es auch mit
dieser hapern dürfte es ein ganz anderes Problem sein, als wenn diese
funktionieren würde.

Eine USB-Tastatur hat funktioniert.

Ich habe das ganze aber nun aufgegeben, nachdem ich mir eine andere
PS/2-Tastatur besorgen konnte und festgestellt habe, dass diese am selben
Rechner funktioniert. Jetzt noch zu ergründen, warum eine bestimmte
Tastatur nicht funktioniert, würde mir zu viel Zeit in Anspruch nehmen.
Ich hatte nur befürchtet, dass das Problem an dem Rechner mit allen
PS/2-Tastauren auftreten könnte, was dann den Aufwand gerechtfertigt
hàtte.

Trotzdem vielen Dank für die Ratschlàge.

Viele Grüße
Christoph




Zum AUSTRAGEN schicken Sie eine Mail an debian-user-german-REQUEST@lists.debian.org
mit dem Subject "unsubscribe". Probleme? Mail an listmaster@lists.debian.org (engl)
Archive: https://lists.debian.org/85bb40c61d...7.squirrel@postweb.cs.tu-dortmund.de
 

Lesen sie die antworten

#1 Stefan Baur
13/07/2015 - 12:20 | Warnen spam
Am 13.07.2015 um 09:47 schrieb Christoph Pleger:

Ich habe das ganze aber nun aufgegeben, nachdem ich mir eine andere
PS/2-Tastatur besorgen konnte und festgestellt habe, dass diese am selben
Rechner funktioniert. Jetzt noch zu ergründen, warum eine bestimmte
Tastatur nicht funktioniert, würde mir zu viel Zeit in Anspruch nehmen.
Ich hatte nur befürchtet, dass das Problem an dem Rechner mit allen
PS/2-Tastauren auftreten könnte, was dann den Aufwand gerechtfertigt
hàtte.



Ah, kann es sein, dass sie zu viel Strom zieht?
Ich habe hier einige àltere Tastaturen, die mittels eines
DIN-auf-PS/2-Adapters an den meisten Mainboards mit PS/2-Anschluss
funktionieren; an einem PS/2-auf USB-Adapter sowie neueren Mainboards
dagegen nicht mehr. Ich vermute, die alten Tastaturen ziehen zu viel
Strom. Nachgemessen habe ich das aber noch nicht.

Gruß
Stefan


Zum AUSTRAGEN schicken Sie eine Mail an
mit dem Subject "unsubscribe". Probleme? Mail an (engl)
Archive: https://lists.debian.org/

Ähnliche fragen