Re: [Python-de] Python und Windows

01/11/2013 - 13:21 von Diez Roggisch | Report spam
On 1-11-13 12:54 PM, "Florian Diesch" <diesch@spamfence.net> wrote:


Am Thu, 31 Oct 2013 22:58:19 +0100
schrieb Dennis Schulmeister <usenet@windows3.de>:


Das nervt mich auf meinem Arbeitsrechner am meisten, weil ich eine
Zeit lang eine Webanwendung unter Python 2.6 entwickelt und
gleichzeitig aber Python 3-Skripte für andere Aufgaben verwendet
habe. Meine Lösung ist etwas trickreich, funktioniert aber ganz gut.

Zunàchst habe ich Python2.6 nach C: \Programme \Python und dann Python
3 nach C:\Programme \Python3 installiert. Dann habe ich das
Verzeichnis von Version 2.6 in C:\Programme\Python2.6 umbenannt. Über
zwei Batch Skripte namens enable-python26 und enable-python3 setze ich
C:\Programme\Python als Symlink (Junction unter Windows) auf die
gerade benötigte Python-Version.



Kannst du icht einfach ein Skript schreiben, dass eine Shebang-Zeile
o.à. auswertet, und .py-Dateien dann damit ausführen?



http://www.python.org/dev/peps/pep-0397/



Diez
 

Lesen sie die antworten

#1 Dennis Schulmeister
01/11/2013 - 15:42 | Warnen spam
On Fri, 01 Nov 2013 13:21:16 +0100
Diez Roggisch wrote:

>Kannst du icht einfach ein Skript schreiben, dass eine Shebang-Zeile
>o.à. auswertet, und .py-Dateien dann damit ausführen?

http://www.python.org/dev/peps/pep-0397/



Klasse! Danke für den Link.

Gruß, Dennis

Ähnliche fragen