Re: Verbesserung der Schreibpost und der elektronischen Email.

26/06/2015 - 16:22 von BehindertenWerkstatt | Report spam
Am 26.06.2015 um 15:30 schrieb BehindertenWerkstatt:

wir können doch eine Kombination aus Email und elektronischer Post
machen.
Ersten.
Jeder Benutzer des neuen kombinierten System bekommt einen Internet
Büro All in One Computer mit 32 Gbyte ssd und 4 Gbyte Ram und einmal
Ethernet 1 Gb, Wlan abgn Tastatur und Maus mit anschluß und 1 mal USB
3 undd 3 mal USB 2 und All in One Monitor und Gehàuse mit mit HDMI 1,4
Eingang. und Auflösung 1920 mal 1080. Kostenpunkt 199 bis 299 Euro.
heutige Istpreise. Wie die Preise in drei Jahren ausschauen weiß ich
nicht.
Dazu kommt noch ein Geldrucker von Ricoh Ausführung Flachbett Scanner,
Kpoier Drucker, Duplex und netzwerk.


Solche All in One Geràte kann man mit ausreichender Qualitàt für 99 Euro
mit ausreichender Qualitàt und niedrigen Druckkosten von allen
Druckerherstellern machen lassen. Ein Hersteller gibt zum Beispiel die
Druckersprache Postscript 3 oder PCL 6 vor.

Die Computer hersteller beweisen schon heute das Preisse von 199 bis 299
Euro drin sind.
Die Speicherung der Daten erfolgt über Cloud und eigenen Speicher wie
Nas Netzwerk und USB Speicher.
Als Betriebssystem kommt Linux und BSD UNIX in Frage, da unter GPL Lizenz
Ein neues elektronisches neu programmiertes Email System, unterscheidet
unter Zustellung per Email und nur Lesen, für Werbung und andere
unwichtigte Mitteilungen Ausdrucken auf dem Heimpc und ausdrucken im
Dienstleistungszentrum der Post und zustellen per Postbote, für leute
die noch kein elektronischen Briefkasten haben
Die Werbefritzen müssen 20 Cent per Werbung bezahlen, wenn der
Emailinhaber die Werbung liesst.
Wenn Behörden und Privatleute einen Brief ausgedruckt haben möchten so
müssen Sie 40 Cent pro 3 Doppelseiten Druck bezahlen.
Amtliche Dokumente mit gesetzes Wirkung müssen für 50 Cent pro Seite
ausgedruckt werden.
Das Geld bekommt immer der Email Inhaber und dessen Familie ausbezahlt
von den Werbe Brief schreibern und von den anderen Absendern.
Die Firma die diese Sachen organisiert, bekommt den Vertrieb für die
Computer, die Drucker und eine Jahres Gebühr für die Cloud.
Die Computer und die Cloud dürfen sowohl privat als auch als Post
hergenohmen werden.
Büro Arbeiten, Online Banking und einfache Spiele sind jederzeit
möglich. Internet ist auch jederzeit möglich. Schul Arbeiten und
hausaufgaben sind auch möglich Ein Datenbank Server mit max 10
Teilnehmern und Nutzern pro Haushalt ist als große Computer Variante
auch möglich. Linux und BSD UNIX sind die bevorzugten Betriebssysteme.

Das man für Briefe lesen und für Lesen von Werbung bezahlt wird ist die
nàchste Weiterentwicklung im Internet und bei Smartphone und Computer.
Die Experten von euch müssen nur ernsthaft und glaubwürdig die Thesen
verbreiten und am Schluß bezahlt die ganze Werbe INDUSTRIE die paar
mickrigen Cents für die zielgerichtete Werbung. man muß das nur
glaubwürdig verbreiten und den Politikern erzàhlen, die machen sofort
mit Habe wir schon ausprobiert. Besonders die Schlußfolgerung keine
Werbung mehr zuschicken, oder bezahlen, findet massiven Anklang.
mfg Die Führung der Behinderten Werkstatt
 

Lesen sie die antworten

#1 Marc Haber
26/06/2015 - 16:49 | Warnen spam
Also als Grundlage für einen Bullshitbingocontest taugt das schonmal.
Jetzt muss man nur noch die Buzzwords durch sinnvollen Inhalt ergànzen
und dann wird das vielleicht was.

Nullquote deshalb, weil mir beim besten Willen nicht einfallen mag,
was man von dieser Worthülsensammlnug stehen lassen könnte, wenn man
nicht das ganze Gesamtkunstwerk quoten möchte.

Grüße
Marc
Marc Haber | " Questions are the | Mailadresse im Header
Mannheim, Germany | Beginning of Wisdom " | http://www.zugschlus.de/
Nordisch by Nature | Lt. Worf, TNG "Rightful Heir" | Fon: *49 621 72739834

Ähnliche fragen