Re: Warum gibt es keine solaren Thermovoltaik-Module?

10/01/2014 - 00:18 von Wiel Verheijen | Report spam
replying to Emil Naepflein , Wiel Verheijen wrote:

netnewsegn wrote:

On Fri, 13 Jun 2008 08:36:07 +0200, Emil Naepflein
Noch einer:
http://www.rolandsteffen.de/seebeck.pdf




Schauen sie mahl auf www.galliumenergie.com

posted from
http://www.polytechforum.com/elektr...48771-.htm
using PolytechForum's Web, RSS and Social Media Interface t
de.sci.ing.elektrotechnik and other engineering groups
 

Lesen sie die antworten

#1 Emil Naepflein
10/01/2014 - 06:48 | Warnen spam
On Thu, 09 Jan 2014 17:18:01 -0600, Wiel Verheijen
wrote:

replying to Emil Naepflein , Wiel Verheijen wrote:
netnewsegn wrote:

On Fri, 13 Jun 2008 08:36:07 +0200, Emil Naepflein
Noch einer:
http://www.rolandsteffen.de/seebeck.pdf




Schauen sie mahl auf www.galliumenergie.com



http://galliumenergy.com/?page_id3

Die Module verwenden keine Peltier-Elemente zur Stromerzeugung, sondern sind
eine Kombination aus Photovoltaik uns Solarthermie zur Warmwasserbereitung. Das
ist nichts Neues. Und am Schluss stellt sich immer die Frage was die erzeugte
kWh kostet.

Ähnliche fragen